Termine

Lehrgang Vielfalt Lernen

Wir befinden uns in einem gesellschaftlichen Wandel, den es in dieser Form seit der Industrialisierung nicht gegeben hat: Völlig neuartige technologische Entwicklungen, eine intensive Globalisierung und neue und bestehende Migrationsbewegungen prägen unsere Städte, Gemeinden und Regionen. Es besteht das Bedürfnis, diese hochfrequenten Veränderungen zu verstehen, sich darin zu verorten und zu gestalten. Hierzu braucht es Räume, um Fragestellungen zu Identität, Zugehörigkeiten und Werten...

Darstellen und Verändern: Postdramatisches Theater

Über einen stringent angelegten physisch-textuellen künstlerischen Zugriff füllen wir diese Etikette mit konkretem Leben und begeben uns spielerisch auf ein äußerst energiegeladenes und zweifelsfrei lustvolles Experimentierfeld zeitgenössischen Theaters. Referent: Prof. Dr. phil. Dietmar Sachser, Mannheim, Folkwang UdK Essen / EvH Bochum, Vortrags-, Lehr- und Forschungstätigkeit zu Bereichen des Physischen Theaters, Postdramatischen Theaters, Devising Theatre, Künstlerischer Bildung...

Darstellen und Verändern: Regenbogen der Wünsche und Polizisten im Kopf

„Diese beiden Methoden aus dem Theater der Unterdrückten beginnen ganz nahe an den Beziehungen und Entscheidungen der Person und fächern dann nach und nach über das Private hinausgehend die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse auf und lassen diese im Bühnenraum sicht- und gestaltbar werden. Schwerpunkte der inhaltlichen Auseinandersetzung bilden Momente des „Othering“ (Wir und die Anderen) und Fragen rund um die Klimakrise bzw. die Nachhaltigkeitsdebatte. Referent: Armin...

Darstellen und Verändern: Theaterpädagogische Vermittlungsarbeit

Theaterpädagogisches Seminar mit sozio-politischem Schwerpunkt Im theaterpädagogischen Alltag sind Anfragen nach Workshops zu bestimmten Themen sehr häufig – sei es die Vertiefung einer Aufführung, die aktuelle Klassenlektüre oder Wünsche wie „Teamarbeit“ oder „Zivilcourage.“ Im Seminar widmen wir uns praxisorientiert der Frage, wie wir mit unserem theaterpädagogischen Methodenrepertoire einen Workshop auf ein individuelles Thema zuschneiden können. Das üben und reflektieren...

Darstellen und Verändern: vollkReatiV – voLL iNklusiV

Theaterpädagogisches Seminar mit sozio-politischem Schwerpunkt Inklusives Theater… …schöpft aus dem Potenzial der Eigenheiten und begrüßt die Verschiedenheit, indem Vielfalt als Ressource genutzt wird. …stellt nicht die Beeinträchtigung in den Vordergrund, sondern die Stärken. …macht marginalisierte Gruppen sichtbar. …wirkt – nach dem Motto des emanzipatorischen Theaters, das sich aus dem Leben und für das Leben begreift – exkludierenden Faktoren entgegen. In dieser...