Lehrgang „Vielfalt Lernen". Start November 2024

Reflexion und dynamische Reflexion und dynamische Gestaltung unserer Gesellschaft

Lehrgang mit vier Modulen à 2,5 Tage: 

  • Modul 1:  28. – 30. November 2024 „Was heißt Integration heute?“
  • Modul 2:  23. – 25. Jänner 2025 „Begriffe, Konzepte und Methoden“
  • Modul 3:  20. – 23. März 2025 „Lernen durch Begegnung“
  • Modul 4:  16. – 18. Mai 2025 „Transfer in die Praxis“

Referent:innen:       

  • Dr. Simon Burtscher-Mathis, Soziologe
  • FH-Prof. Eva Fleischer, Sozialarbeiterin, Pädagogin und Politologin
  • Mag. August Gächter, Soziologe
  •  Dr. Eva Grabherr, Geschäftsführerin von okay.zusammen leben
  • Mag. Hannes Gstir, ehemals Land Tirol: Abteilung Gesellschaft und Arbeit – Fachbereich Integration
  • Dr. Fatma Haron, Austrian Center for Peace
  • Dr. Jonas Kolb, Statistik Austria
  • Florian Ohnmacht PhD, Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Innsbruck
  • Tuğba Şababoğlu, MA, Kulturvermittlung Tiroler Landesmuseen
  • und weitere

 

Alle Infos und Anmeldung hier

 

 

Lehrgang Systemisches Coaching - Aufbaukurs. Start Oktober 2024

Aufbaukurs Systemisches Coaching in fünf Modulen 

für Führungskräfte in der Jugend-, Sozial- und Kulturarbeit 2024 – 2025  

Personal- und Organisationsmanagement stellen immer höhere Anforderungen an Führungskräfte in der Jugend-, Sozial- und Kulturarbeit. 
Systemisches Coaching bietet einen praktischen Ansatz, nicht nur auf Einzelne zu schauen, sondern den Blick auf das ganze soziale System zu richten.  

Die wesentlichen Fäden der Weiterbildung sind: 

• Systemisches Verständnis von Coaching;
• Lösungs- und kompetenzfokussierende Haltungen;
• Systemische Tools zur wirksamen Kommunikationsgestaltung und Moderation in unterschiedlichen Aufgabenfeldern;
• Reflexion der relevanten Kontexte;
• Interkulturelle Perspektiven;
• Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und Rollenflexibilität für Führung und Coaching.   

Referent:innen:   Mag. Birgit Dissertori, Mag. Alexa Filippi, Dr. Thomas Hegemann und Dr. Reinhold Bartl 

Der Lehrgang wird im Rahmen der Gewerbeberechtigung zur „staatlich geprüften psychosozialen Beratung“ in Teilen anerkannt.

 

Termine Aufbaukurs 

  • Modul 1:  14. – 16. Oktober 2024 im Jugendhaus Kassianeum, Brixen

  • Modul 2:  02. – 04. Dezember 2024 im Jugendhaus Kassianeum, Brixen

  • Modul 3:  17. – 19. Feber 2025 im Bildungshaus St. Michael, Matrei am Brenner

  • Modul 4:  07. – 09. April 2025 im Bildungshaus St. Michael, Matrei am Brenner

  • Modul 5:  16. – 18. Juni 2025 im Jugendhaus Kassianeum, Brixen

Voraussetzungen:  Wer bereits erfolgreich einen Grundkurs bei InCuM interCultura Management abgeschlossen hat bzw. einen Grundkurs im Ausmaß von 175 Weiterbildungsstunden bei einem anderen von der SG anerkannten Institut, ist berechtigt, den Aufbaukurs zu besuchen, um das Zertifikat der Systemischen Gesellschaft (SG) zu erhalten.

 

 

Im Downloadbereich gleich unterhalb finden Sie den Falter mit allen Infos und Details 

 

zur Anmeldung geht's hier 

 

Lehrgang Clownerie - Start Oktober 2024

Dieser Clownlehrgang ist offen für alle, die sich von der kleinsten Maske der Welt, der roten Nase, in ein Universum voller Gefühl verführen lassen wollen...und lachen wollen, auch über sich selbst, um in dieser Art von tieferer Einsicht Freiheit zu finden. 
Mit Spaß, Entdeckerfreude und einer lustvoll intensiven Arbeit können sie dem eigenen Clown und der Weisheit seines Stolperns auf die Spur kommen und das Eigentliche ihrer Lebendigkeit durch sein Schauspiel hindurch zum Erscheinen bringen. 

++Jetzt anmelden!++ Nähere Infos finden Sie im Folder siehe Downloadbox

++Termin 2024: Lehrgang wirksam + menschlich - es geht++

Gewaltfreie Kommunikation im Berufsalltag. Anmeldung ab sofort möglich!

Wie gelingt es, sich selbst und anderen Raum für Entwicklung und Lebendigkeit zu geben? Wie gelingt es, in konflikthaften Situationen nachhaltige und tragfähige Lösungen zu finden? Wie gelingt es, dass Menschen in ihrer Unterschiedlichkeit erfolgreich zusammenarbeiten?

Das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) stammt von Marshall B. Rosenberg. Es stellt die Anliegen der Beteiligten in den Mittelpunkt und verbindet damit Wirksamkeit nach außen und Einklang mit sich selbst. Die Methode liefert Werkzeuge für die Selbstklärung und einen konstruktiven Umgang mit Widerstand und Konflikten. Sie unterstützt bei der Überprüfung und Erreichung von Zielen.

 

Lehrgangsziele: 

• eigene Kommunikations-Kompetenz ausweiten und die GFK in den Berufs-Alltag übernehmen können;

• durch die Anwendung der Haltungen der GFK befähigt werden, nachhaltig zu wertschätzender und respektvoller Zusammenarbeit beizutragen;

• im Umgang mit Kolleg:innen, Mitarbeiter:innen, Vorgesetzten und Kund:innen an Klarheit, Sicherheit und Wirksamkeit gewinnen

 

Referent:innen: 

Mag. Pia KRISMER, CMC, Unternehmensberaterin für systemische Organisations- und Personalentwicklung, Konfliktberaterin, Coach für Führungskräfte, Bergwanderführerin

Mag. Radoslaw CELEWICZ, Unternehmensberater und Coach für Organisationsentwicklung, Pflegeheim-Seelsorger, Designfotograf

 

Termine: 

  • 16. und 17. Mai 2024
  • 04. und 05. Juli 2024
  • 19. und 20. September 2024

jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr

Kosten: 990.- Euro inkl. Seminarunterlagen

update-Förderung möglich
www.mein-update.at  

Teilnehmer:innenzahl: Mindestens 8 und maximal 16
Zielgruppe: interessierte Berufstätige 

Info und Anmeldung:  

Bildungszentrum
der Caritas Innsbruck
Weiterbildung für Sozial- und Gesundheitsberufe
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
0512 / 7270 800
bildungszentrum@caritas.tirol  

Anmeldeschluss: 17. April 2024

Eine Veranstaltung des Caritas Bildungszentrums in Kooperation mit dem Haus der Begegnung

Detailinfos siehe Folder in der Downloadbox 

Radoslaw Celewicz und Pia Krismer

Lehrgang Respektvoll zu Gast bei den heimischen Wildtieren: November 2023 bis Oktober 2024

Verständnis für unsere Mitgeschöpfe fördern und weitergeben

++Lehrgang erfolgreich gestartet, für diesen Termin keine Anmeldung mehr möglich++

Am 11. November 2023 startete wieder der beliebte Lehrgang für Naturbegeisterte.

Details  hier