Termine

Giulia und der Wolf

Immer mehr Menschen beenden ihr Schweigen, um das Tabu des Missbrauchs durch Priester in der Kirche zu brechen. Giulia ist eine von ihnen. Sie gerät in Mailand durch ihren geistlichen Begleiter in eine tragische Abhängigkeit. Erst viele Jahre später kann sie davon erzählen. Die Journalistin und Autorin Luisa Bove verleiht Giulia in ihrem Buch eine Stimme, um die Aufmerksamkeit auf die Betroffenen zu richten. Im Gespräch: Luisa BOVE, Journalistin und Autorin, lebt und arbeitet in Mailand,...

Frauen, die sich trauen! Mut und Widerspruch aus Loyalität

Frauen, die sich trauen! Wann stößt Loyalität an ihre Grenzen und was bedeutet es überhaupt, loyal zu sein? Bedeutet Loyalität manchmal nicht auch, Mut aufzubringen und bewusst gegen etwas zu sprechen? Wann reden und wann schweigen? Das politische Morgengebet zum Thema „Mut und Widerspruch aus Loyalität“ lädt ein, sich diesen Fragen zu stellen. Im Gebet, in der Betrachtung biblischer Verse, durch Meditation und Informationen nähern wir uns miteinander dem Thema an. Anschließend...

VERSCHOBEN Keine Heimat, keine Hoffnung, keine Zukunft?

+HINWEIS: die Veranstaltung ist auf Dienstag, 21. April 2020 VERSCHOBEN+ Sie haben keine Heimat, werden oft ausgenutzt, noch öfter vertrieben. Sie sitzen auf den Gehsteigen Europas. Sie haben viele Gesichter und Geschichten – einige davon wollen wir Ihnen erzählen. Seit 1997 unterstützt eine private Initiative aus Inzing die Caritas von Satu Mare (Rumänien), bei ihrer Arbeit für eine der ärmsten Volksgruppen der EU – den Roma. Analphabetismus, Arbeitslosigkeit und soziale Ausgrenzung...