Lehrgang Gesund bleiben in sozialen Berufen

Dezember 2019 bis Oktober 2020 - Infos und Details siehe Download

Meinen inneren BeWegGründen auf der Spur 

 

Sie können sich gut in andere Menschen einfühlen und zeichnen sich durch überdurchschnittliches Engagement und Eigenverantwortung aus? Sie kommen aber auch immer wieder an Ihre Grenzen, weil Sie eigene Bedürfnisse aus den Augen verlieren und die Selbstfürsorge vernachlässigen? 

Damit die wertvollen Begabungen von Menschen in sozialen Berufen nicht zu körperlicher und seelischer Erschöpfung, sondern zum eigenen Wohl und dem anderer beitragen, ist ein Blick auf die eigene Lebensgeschichte hilfreich. Warum bin ich in einem sozialen Beruf gelandet? Welche Bedürfnisse und Motive lenken mein Tun? In welche Fallen tappe ich immer wieder unbewusst? 

Investieren Sie 8 Tage in Ihr wichtigstes Werkzeug – Sie selbst – und erleben Sie:

  •  wie ein vertieftes Verstehen innerer Beweggründe den Handlungsspielraum erweitert und eine bewusstere Beziehungsgestaltung ermöglicht
  •  wie Sicherheit im Innen zu kraftvollem, lebendigem, kreativem Sein im Außen führt
  •  wie ein Klima der Wertschätzung, des echten Interesses und tiefen Respekts sich selbst und anderen gegenüber die beste Wachstums- und Heilungsbedingung ist

                                                                                                                                                                                                                                    (Titelfoto: Gerhard Füreder)

JETZT ANMELDEN! 

Titelbild: Gerhard Füreder

Spielen, was ist, verändert die Welt

Lehrgang Theaterpädagogik 2020/2021

Start März 2020 

Theaterspielen und dabei die Welt verändern? Das geht!Theaterspielen heißt, sich erinnern, wahrnehmen, Phantasie entwickeln, Neues gestalten, sich zeigen, Ausdruck finden. Dabei sind Körper, Geist und Seele gleichermaßen beteiligt. Theaterarbeit fördert die Rollenflexibilität und stärkt das Wahrnehmungsvermögen. Kreativität und Lebendigkeit können sich entfalten, spielerisch werden Problemlösungen gefunden. Im Lehrgang erproben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterschiedliche Theaterformen als Mittel zur Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung und als Medium für gesellschaftlichen und politischen Ausdruck. Im Mittelpunkt stehen Konzepte und Methoden, nach denen Menschen ihre eigenen Alltagserfahrungen, Erlebnisse und Geschichten in Szene setzen und auf die Bühne bringen.

Neugierig geworden? Jetzt informieren und anmelden (siehe Folder im Download)!

Lehrgang wirksam + menschlich - es geht, Start 2020

Gewaltfreie Kommunikation im Berufsalltag. Anmeldung ab sofort möglich!

 Wie gelingt es, sich selbst und anderen Raum für Entwicklung und Lebendigkeit zu geben? Wie gelingt es, in konflikthaften Situationen nachhaltige und tragfähige Lösungen zu finden? Wie gelingt es, dass Menschen in ihrer Unterschiedlichkeit erfolgreich zusammenarbeiten?

Das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) stammt von Marshall B. Rosenberg. Es stellt die Anliegen der Beteiligten in den Mittelpunkt. Damit verbindet die GFK Wirksamkeit nach außen und Einklang mit sich selbst. Das Konzept liefert Werkzeuge für die Selbstklärung und einen konstruktiven Umgang mit Widerstand und Konflikten. Es unterstützt bei der Überprüfung und der Erreichung von Zielen.

Lehrgangsziele: 

  •  eigene Kommunikations-Kompetenz ausweiten und die GFK in den Berufs-Alltag übernehmen können;
  •  durch die Anwendung der Haltungen der GFK befähigt werden, nachhaltig zu wertschätzender und respektvoller Zusammenarbeit beizutragen;
  •  im Umgang mit Kolleg/innen, Mitarbeiter/innen, Vorgesetzten und Kund/innen an Klarheit, Sicherheit und Wirksamkeit gewinnen

ReferentInnen: 

  • Mag.a Pia KRISMER, CMC, Unternehmensberaterin für systemische Organisations- und Personalentwicklung, Konfliktberaterin, Coach für Führungskräfte, Bergwanderführerin und
  • Mag. Radoslaw CELEWICZ, Unternehmensberater für Organisationsentwicklung, Veränderung und Werte, Mediator, Trainer für Kommunikation, Theologe, Designfotograf

Termine: 

  • 7./8. Mai 2020
  • 25./26. Juni 2020
  • 24./25. September 2020

jeweils Donnerstag und Freitag, 9 – 17 Uhr

 

  • Beitrag: EUR 990,- inkl. Seminarunterlagen
  • Anmeldung: erforderlich unter bildungszentrum.fortbildung@dibk.at 
    oder Tel. 0512 / 7270-809
  • Anmeldeschluss: Montag, 13. April 2020
  • Detailprospekt: in Kürze hier als Download verfügbar (Stand: 18.09.2019)

Eine Veranstaltung des Caritas Bildungszentrums in Kooperation mit dem Haus der Begegnung

 

Clownlehrgang Herbst 2019

im Herbst 2019 startet wieder ein Clownlehrgang

Infos zum Lehrgang finden Sie im Download

Schnuppertag am 4. Mai 2019, Anmeldung beim 

Theater Verband Tirol: priska@theaterverbandtirol.at  

+NUR NOCH WARTELISTE+