Termine

Gebete von Herz zu Herz

Aus Anlass des Petrus-Canisius-Jahres 2021 haben sich in der Pfarre Innsbruck-Allerheiligen Menschen zusammengefunden, die für andere beten. In eine Anliegenbox in der Pfarrkirche Allerheiligen können Gebetsanliegen eingeworfen werden. Die Box wird jeden Tag entleert und die Anliegen werden eine Woche lang in das tägliche Gebet der Gruppe hineingenommen.  Die Anliegen bleiben streng vertraulich und müssen nicht mit Namen versehen werden. 

VERSCHOBEN - Josef Gasser (1873 - 1957): Kirchenmusiker und Komponist

Am 24. März 1873 kam Josef Gasser in Lienz zur Welt. Den größten Teil seines Lebens verbrachte er in Südtirol. Erste musikalische Ausbildung bekam er an der Lehrerbildungsanstalt in Innsbruck. Nach Studienabschluss war er zunächst als Volksschullehrer tätig. Aber schon nach vier Jahren zog es ihn nach Regensburg, um dort die bekannte Kirchenmusikschule zu besuchen. Anschließend wirkte er zehn Jahre als Organist und Chorleiter in Kaltern. 1910 folgte er dem Ruf als Chorregent in das Stift...

ONLINE Gendiagnostik

+HINWEIS: die Veranstatlung findet online statt, hier der Zugangslink :  https://dioezeseinnsbruck.my.webex.com/join/kbw​ Wie weit ist menschliches Leben mit medizinischen Möglichkeiten planbar? Was wollen wir und erhoffen wir uns diesbezüglich vom medizinischen Fortschritt? Was scheint uns nicht wünschenswert? Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Erfahrungen und Fragen an diesem Abend ins Gespräch mit unserem Referenten zu bringen! Referent: Univ.-Prof. Dr. med. Ph.D. Johannes ZSCHOCKE,...


VERSCHOBEN - Jede Veränderung beginnt mit einem Gedanken...

Mentaltraining spielt nicht nur im Sport eine wichtige Rolle, nein, es dient auch als Methode zur Förderung der eigenen Persönlichkeit. Um unser Gehirn effizient zu nutzen, ist das Wissen über dessen Funktionen unerlässlich. Die moderne Hirnforschung hilft uns zu verstehen, warum wir wie reagieren und wie wir unser Fühlen, Denken und Handeln am wirkungsvollsten beeinflussen. Neben dem theoretischen Wissen wird in diesem Kurs auch eine ganze Reihe von praktischen Übungen vermittelt, um...

Seelsorge im Krankenhaus

Entsprechend dem Wort Jesu „ich war krank und ihr habt mich besucht“ (Mt 25,36) ist christliche Seelsorge besonders zu Kranken und ihren Angehörigen gerufen. Daher arbeitet die Krankenhausseelsorge im Auftrag der Kirchen in ökumenischer Verantwortung im System Krankenhaus. Für diesen Dienst der Kirchen bietet die Klinikseelsorge der Diözese Innsbruck zusammen mit der evangelischen Diözese Salzburg und Tirol einen Ausbildungslehrgang zum/zur ehrenamtlichen Seelsorger/in an. ...

EPL - Erlebnis-Partnerschaft-Liebe (Damit die Liebe bleibt)

Gesprächstraining für Paare am Beginn ihrer Beziehung. Es erweitert Ihre Fertigkeiten sich mitzuteilen und aufmerksam zuzuhören. Sie lernen partnerschaftliche Konfliktlösungsstrategien kennen. Die Anwendung dieser Regeln üben Sie anhand eigener Themen mit Ihrem/Ihrer Partner/in räumlich getrennt von den anderen Paaren. Das Geheimnis zufriedener Paare – gut miteinander reden können!                              Bildquelle: pixabay.com      


Bild: Wolfgang Klema

Taizé-Gebet

Wir gestalten die monatlichen Gebete im Stile der Taizé-Gemeinschaft: Mit einfachen, kurzen, wiederholenden Gesängen, einem Wort aus der Heiligen Schrift, Gebet und Stille. "Kommt und seht!" Da es uns während des Lockdowns nicht möglich ist, uns zum gemeinsamen Taizé-Gebet zu treffen, regen wir dazu an, über die Homepage der Brüder von Taizé an einem Gebet teilzunehmen. Hier geht es zur Homepage der Gemeinschaft von Taizé.

ABGESAGT Nur eine erfundene Geschichte? oder: Inwiefern die „Heiligen Schriften“ wahr sind

+HINWEIS: die Veranstaltung wurde wegen der anhaltenden Pandemie abgesagt, Stand 8.1.2021+ Die biblischen Geschichten von der Erschaffung der Welt, von David und Goliath oder der Geburt Jesu kennt man. Aber hat sich das alles wirklich so zugetragen, wie es in der Bibel steht? Und wenn nicht: Inwiefern sind diese Erzählungen dann wahr? Faktenchecks sind durchaus notwendig um festzustellen, dass manches gar nicht so gewesen sein kann wie beschrieben. Zudem schwindelt sich häufig in der...

Valentinsaktion in der Spitalskirche

Was ist Liebe? Es gibt unzählige Arten der Liebe: freundschaftliche Liebe, romantische Liebe, die Liebe zur Natur und die Liebe zum Nächsten, die Gottesliebe…  Liebe ist ein Grundbedürfnis der Menschen, sie schenkt Geborgenheit und Vertrauen. Wir werden geliebt und können Liebe weitergeben. Wir setzen Zeichen der Liebe und beschenken unsere Mitmenschen mit Zuwendung, Blumen oder kleinen Aufmerksamkeiten. Der Valentinstag am 14. Februar ermutigt uns immer wieder, die Liebe zu feiern....



Gottesdienst am Aschermittwoch

Die Fastenzeit als „Zeit der Gnade" öffnet uns einen inneren Raum voll von Möglichkeiten. Wir erspüren, was es an „Weniger" braucht, wir kosten Freiheiten und wir erfahren uns in unserer Begrenztheit und Endlichkeit als unbedingt von Gott geliebt. Diesen spirituellen Schatz heben wir in der frühmorgendlichen Feier in unserer Kapelle. Zelebrant: Mag. Andreas KRZYZAN

Coronakrise und Tourismus

+ONLINE-Veranstaltung.Zugangslink:  https://youtu.be/12EyQsntV50 ​ ++ Die Erfahrungen der letzten Monate haben den Tourismus mit seinen vielfältigen Angeboten vor Herausforderungen gestellt und viele Fragen aufgeworfen. Wohin soll es in naher und fernerer Zukunft für die Tourismusbetriebe und -regionen in Tirol gehen? Diese grundsätzliche Frage wollen wir zeitnah noch nachschärfen, da zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses der Programmzeitung noch unklar ist, welche konkreten Fragen sich...

Onlineschulung Firmpastoral

Corona-taugliche Firmvorbereitung – wie geht das? Viele Firmverantwortliche in den Pfarren stehen momentan vor einer großen Herausforderung. Wie soll die Firmvorbereitung aussehen, wenn Gruppentreffen, Projekte und Einkehrtage nicht möglich sind? Vielerorts wird der Start der Firmvorbereitung deshalb immer weiter verschoben. Durch die neuesten Entwicklungen schwindet jedoch die Hoffnung, dass in naher Zukunft "doch irgendwas in Präsenz geht". Aus derzeitiger Sicht ist es wahrscheinlicher,...


Gast – Freundschaft

+++ ONLINE - Veranstaltung +++ Gastfreundschaft (lat. hospitalitas) ist eine uralte menschliche, individuelle und kollektive Haltung des Vertrauens, mit dem Fremden umzugehen, ohne ihn zu umgehen oder gar umzubringen. Der Fremde ist potenziell Feind oder möglicherweise Freund. Deshalb muss ich mich zu ihm verhalten, in ein Verhältnis treten. Der fremde Gast kommt als ein „Erfahrener“ in unser Leben und bringt den Reichtum seiner Erfahrungen ein. Deshalb ist die Haltung der Gastfreundschaft...

ONLINE Exerzitien im Alltag Gruppe 1

Exerzitien im Alltag bedeutet: sich darin einzuüben, die Gegenwart Gottes in allen Dingen des alltäglichen Lebens zu suchen und zu finden Kraft zu schöpfen Gemeinschaft zu erleben über 4 Wochen miteinander spirituell unterwegs zu sein Elemente: Tägliche Gebetszeit, dazu gibt es Impulse und Hilfestellungen aus den Unterlagen "HEUTE - Leben und glauben mit Herz und Verstand" Einmal wöchentlich ein ONLINE-Treffen in der Gruppe mit Musik, einem Erfahrungsaustausch, geistlichen Elementen und...

VERSCHOBEN Rundgang der Not

+Der Rundgang muss leider veschoben werden. Ein neuer Termin ist in Planung+ Anlässlich des Petrus Canisius Gedenkjahres geben wir Einblick in die Wärmestuben und weitere Sozialprojekte der Caritas. Unser Diözesanpatron half im 16. Jahrhundert tatkräftig mit, wo es nötig war: bei Armen, Kranken, im Gefängnis, …. 2021 gibt es nach wie vor Not, aufgrund der Pandemie und der wachsenden Arbeitslosigkeit, nimmt diese sogar zu. Wo ist die Not in Innsbruck aktuell sehr groß? Wo halten sich...