Termine

Die Krise meistern - Wirtschaft

Die Wirtschaft kennt seit jeher Gewinner*innen und Verlierer*innen. Die pandemiebedingten Rahmenbedingungen haben die Karten neu verteilt. Es kennen wohl alle jemanden, die oder den die Lockdowns wirtschaftlich unmittelbar betroffen haben bzw. ein liebgewonnenes Unternehmen, dass die Segel streichen musste. Während natürlich Verdienstentgang und Jobverlust als existentielle Bedrohungen die vordergründigen und dringendsten Probleme sind, ist wirtschaftliche Tätigkeit auch mit immateriellen...

Wie wir jagen wollen. Ethische Überlegungen im Umgang mit Wildtieren

Jagd ist keine statische Größe, sondern hat sich im Laufe der Geschichte immer wieder verändert, weil sich die Ansprüche, Herausforderungen und Anfragen gewandelt haben. Ein starker Wertewandel im Umgang mit Tieren, die Umweltkrise und das Naturverständnis des modernen Menschen führen zu einer kritischen und zum Teil auch ablehnenden Haltung der Jagd gegenüber und sehen in ihr einen Gegensatz zum Naturschutz. Das Spannungsfeld reicht von Kritik seitens der TierschützerInnen und dem Ruf...

Zeit für Utopien

Nachhaltigkeit ist das Schlagwort unserer Zeit. Wenn man das Wort ernst nimmt, steht es für Umdenken und Handeln – weg von der Geiz-ist-geil-Mentalität, weg von der Wegwerfgesellschaft und der Profitmaximierung. Zwar sind Veränderungen auch im Kleinen möglich, doch oft scheitert es daran, Nachhaltigkeit im Alltag umzusetzen. ZEIT DER UTOPIEN zeigt lebensbejahende, positive Beispiele, wie man mit Ideen, und Gemeinschaftssinn viel erreichen kann. So können 1,5 Millionen Menschen...

Wohnen. Gemeinschaft. Lebensqualität

Aktuelle demographische, soziale und wirtschaftliche Entwicklungen führen dazu, dass leistbares und qualitätsvolles Wohnen – vor allem im Alter – eine immer größere Herausforderung wird. Deshalb wird auch in Tirol die Frage nach adäquaten Lösungskonzepten immer lauter. Dabei werden innovative und gemeinschaftliche Wohnformen in Zukunft eine ausschlaggebende Rolle einnehmen. Es handelt sich dabei um Wohnformen in sozial gut aufgestellten Nachbarschaften als Alternative zu Siedlungen...

Tabu männliche Teilzeit

Auf den ersten Blick scheinen die Rollen im Familienleben immer noch klar verteilt. Der Mann/Vater ist der Ernährer, die Frau/Mutter ist für die Kinderbetreuung zuständig. Auf den zweiten Blick wandeln sich diese Rollenzuschreibungen aber! Immer mehr Männer verrichten einen Teilzeitjob, um mehr Zeit für die Familie zu haben. Im Gespräch wollen wir den Fragen nachgehen, wie die gesellschaftliche Anerkennung dieser Entwicklung ist? Warum sind „Teilzeit-Väter“ immer noch Exoten und wie...

Benedikt von Nursia und Hildegard von Bingen - Wegweiser für eine Erneuerung der Kirche

Auch nach 30 Jahren Klosterlebens ist Sr. Philippa Rath noch begeistert und inspiriert von ihrem Ordenspatron Benedikt von Nursia und ihrer Klostergründerin Hildegard von Bingen. Ja, mehr noch: inzwischen entdeckt sie in diesen beiden großen Gestalten der Kirche entscheidende Wegbereiter für eine Erneuerung der Kirche heute. Als Delegierte des "Synodalen Weges" der Kirche in Deutschland und als Mitglied des Synodalforums "Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche" mahnt sie freimütig eine...

Konflikte stiften Sinn - Theater und Konflikttransformation

Zwei Menschen, Leidenschaft und ein Raum, in dem Konflikte mit eben dieser Leidenschaft ausgetragen werden. So definiert Lope de Vega, ein spanischer Zeitgenosse William Shakespears, das Theater. Es gibt kein Stück, keinen Film, keine Fernsehserie oder Literatur, wo eine Familie vier Stunden lang friedlich beim Frühstück sitzt. Das ist langweilig. Konflikte sind elementarer Bestandteil der Faszination im Theater, sie bauen den Spannungsbogen, sorgen für Aktionen und treiben die Handlung...

Der Wald als Therapeut

Aufenthalte im Wald und in der Natur wirken sich positiv auf unser Gemüt und Wohlbefinden sowie unsere Gesundheit aus. Studien belegen diese Heilkraft und Therapiewirkung und immer mehr TherapeutInnen setzen den Wald als wirksames Hilfsmittel in ihrer Arbeit mit KlientInnen ein. Stefan Lirsch bringt Erfahrungen von seinen Projekten an der Suchtklinik Anton Proksch Institut ein sowie aus dem Projekt „Waldpädagogik und Soziales Lernen“. Im Workshop erleben Sie Methoden aus der...

Nie wieder sprachlos und beneidenswert gesprächig

Fällt Ihnen auch immer erst am Nachhauseweg ein, was Sie als Antwort hätten geben können, als Sie gerade beleidigt wurden oder was eigentlich spritzig und witzig gewesen wäre? Obwohl wir den ganzen Tag reden, sagen wir Vieles unbewusst und ohne zu überlegen. Was müssen wir aber tun, wenn wir gezielt eine wichtige Botschaft mit maximaler Wirkung anbringen wollen? Erfahren Sie in diesem Workshop, wie einfach bewusste Kommunikation sein kann, wenn man dabei ein paar Regeln einhält und kleine...