Termine

Das Haus meiner Eltern hat viele Räume

Das Haus, was machen wir bloß mit dem Haus? Tausendfach stehen wir erwachsenen Kinder vor dieser Frage. Unsere Eltern haben gebaut. Das Land aufgebaut nach dem Krieg, ein Haus gebaut, viele Kinder gezeugt, viele Bäume gepflanzt. Jetzt sind die Eltern alt oder schon verstorben. Und wir Kinder wollen nicht einziehen, weil das Haus am falschen Ort steht oder längst nicht mehr passt zu unserem mobilen Leben. Wir müssen ausräumen. Das Haus. Unsere Kindheit. Die Autorin schildert, wie man vom...

Naturaneignung und sozial-ökologische Konflikte in Lateinamerika

Impulsvortrag Die Natur in Lateinamerika ist gekennzeichnet durch eine unglaubliche Vielfalt und Schönheit. Allerdings kann die Natur nicht getrennt von der Gesellschaft betrachtet werden. Die Beziehungen zwischen Gesellschaft und Natur haben sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Dabei spielen soziale, wirtschaftliche und politische Aspekte (wie Globalisierung, Neo-Extraktivismus, Neoliberalismus oder Populismus) eine wichtige Rolle. In diesem Vortrag werden die sich verändernden...

#lost online?!

 Fortbildungsreihe   Junge Menschen wachsen heute in einer Zeit der Fake-News, Hasspostings und virtueller Parallelrealitäten auf – das ist ihre Lebenswirklichkeit. Es geht immer wieder um Fragen wie diese: Was ist eine valide, seriöse Quelle? Wie kann der Inhalt einer Nachricht auf Wahrheit oder Fiktion überprüft werden? Die hohe Geschwindigkeit und rasante Verbreitung von Nachrichten und Informationen erschweren eine Vorab-Überprüfung und Reflexion des Informationsgehaltes im...

Brücken bauen in polarisierten Zeiten

Zum Abschluss der Reihe #lost online?! wird das Thema  „Radikalisierung, Fanatisierung, Extremismus“ noch einmal einem breiteren Publikum zugänglich gemacht und mit dem Medium Film aufgegriffen. Im Anschluss an den Film diskutieren Expertinnen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zur dringlichen Herausforderung verschiedenster gesellschaftlicher Radikalisierungstendenzen am Podium. Der Film „Der Himmel wird warten“ (FR 2016) nähert sich auf sehr sensible Weise den Lebensgeschichten...

Wie schmeckt der Klimawandel?

Hitzewellen, Starkregen, Dürren, Ernteausfälle: Der Klimawandel ist längst auch in Österreich angekommen. Gerade alpine Regionen sind besonders stark betroffen. Noch stärker spürbar sind die Folgen des Klimawandels in der westafrikanischen Sahelzone. Unsere Gäste aus Burkina Faso berichten, wie die Klimakrise die Lebensgrundlagen von Kleinbauernfamilien in ihrer Heimat bedroht und welche Erfolge alternative Anbaumethoden bringen. Dank angepasster landwirtschaftlicher Methoden sind selbst...

Bildung überwindet Armut

Im Zentrum der Dokumentation steht das Schicksal der heute 17-jährigen Aminata, die nach dem Tod ihrer Mutter jahrelang ihren eigenen Körper verkaufen musste, um überleben zu können. Ihr Leben schien gefangen in einer Spirale aus Armut, Angst, Gewalt und Hoffnungslosigkeit. Sierra Leone ist eines der ärmsten Länder der Welt. Der Bürgerkrieg und die Ebola-Epidemie haben eine verwaiste und völlig verarmte junge Generation hinterlassen. Viele junge Menschen sehen nur einen einzigen Ausweg,...

Klimawandel – Einfluss auf Mensch, Tier und Umwelt

Der Klimawandel ist bereits im Gange. Von Extremereignissen und Katastrophen über Hitzestress, neuen Krankheitserregern, Auswirkungen auf die Vegetation bis hin zur Beeinflussung ganzer Ökosysteme müssen wir Veränderungen in kurzen Zeiträumen erkennen. Neben weltweit beachteten Phänomenen und Katastrophen gibt es auch Auswirkungen, die recht verborgen ablaufen und nur wenig Beachtung finden. So gibt es unter Tier- und Pflanzenarten Verlierer und Gewinner des Klimawandels. Es verändern...

Blue Planet II: Coasts – Unser Blauer Planet: Küsten

An Küsten kollidieren zwei Welten. Sie sind die dynamischsten und herausforderndsten Habitate der Ozeane. Küsten bergen sowohl große Belohnungen als auch große Gefahren in sich. Außerordentliche Tiere leben hier, die Strategien brauchen, um in zwei kontrastierenden Welten überleben zu können. Lassen Sie sich von der wunderbaren Dokumentarserie der BBC in die spannende Welt der Küsten entführen und erleben Sie gemeinsam mit uns ein Meisterwerk des Naturfilms. Ein Experte wird Ihnen einen...

Vernetzt leben – Social Media im Alltag

Facebook-Seiten und WhatsApp-Gruppen erstellen oder Instagram nutzen – all das gehört mittlerweile zum Alltag und kann unser Leben in vielerlei Hinsicht vereinfachen. Ob privat, in der ehrenamtlichen oder der beruflichen Tätigkeit – grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Social Media und anderen nützlichen Online-Werkzeugen helfen, am medialen Alltag aktiv teilzunehmen und ein vernetztes Leben zu führen. Im Workshop eignen Sie sich Basiskenntnisse in der Verwendung verschiedener Social...

Echos der Vielfalt

Musik ist ein grundlegendes, verbindendes und bereicherndes Element in jeder Kultur. Sie ist Teil der Identität von Menschen, vermittelt Heimat und wird in vielen Lebenszusammenhängen gebraucht. Angehörige von Minderheiten und MitbürgerInnen mit Migrationsgeschichte weisen ihrer Musik einen besonderen Stellenwert zu. Sie repräsentiert ihre Herkunft aus der „Fremde“ und dient zugleich dem Ziel, ihre Heimat dem Lebensumfeld vertraut zu machen, das Leben besser zu bewältigen und schöner...

Interventionen in der Friedensarbeit

An diesem Abend erzählt Adham Hamed von seinen aktuellen Einsätzen in Konfliktgebieten wie Äthiopien, Ägypten, Israel-Palästina und Irak. Wir erfahren mehr über Wendepunkte in Friedensprozessen und seinen Erfahrungen im Aufbau von Friedens- und Konfliktforschung als konkrete Form der Intervention in der internationalen Konfliktarbeit. Was können wir aus seinen Erfahrungen für die Friedensarbeit lernen? Welche Veränderungsmöglichkeiten gibt es in polarisierten Konflikten und was davon...

Betriebsbesuch beim Biohotel Leutascherhof

Als Familie Wandl im Jahr 1993 den Leutascherhof übernahm war noch nicht zu erahnen, dass sich 25 Jahre später das Haus zu einem der etabliertesten Bio-Hotels Österreichs entwickelt. Dem ökologischen Vorzeigebetrieb ist ein sorgsamer Umgang mit den Ressourcen besonders wichtig – was man an vielen Details erkennen kann. So verwenden Sie umweltfreundliche Reinigungsmittel, Ökostrom aus Wasser und Windenergie, fördern eine umweltfreundliche Anreise und verwenden ausschließlich Lebensmittel...

Wer bestimmt, was europäische Werte sind? – Wir!

In den 1950er Jahren wurde der europäische Integrations-Prozess als Friedensprojekt begonnen. Seit 1979 wird das Europäische Parlament direkt gewählt und obwohl immer mehr Aufgaben auf europäischer Ebene gemeinsam zu lösen sind, sinkt die Wahlbeteiligung kontinuierlich. Die Kluft zwischen den BürgerInnen und der EU kann nur durch gemeinsame Werte geschlossen werden, die mit Leben gefüllt sind. Schülerinnen und Schüler möchten eben diese zum Thema machen. Dies erfordert einen offenen,...

Unterrichtsfach Teamsport?

Sport begünstigt die Intelligenzentwicklung: Kinder und Jugendliche, die in ihrer Freizeit viel Sport treiben, haben bessere Noten. Das zeigt eine neue Studie von Bildungsforschern der Universität Würzburg, die empfehlen, Kindern Sport als Ausgleich zum Schulstress zu ermöglichen. Besonders beim Fußballspielen konnte eine Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten festgestellt werden. Zudem sind beim Fußball-Spielen nicht nur schnelle Beine wichtig, sondern es bekommen auch soziale Themen...

Die Welt der Bienen und das Unternehmen von Morgen – ZWEI WELTEN IM EINKLANG

Was hat das Bienenvolk mit selbstorganisierten Teams in Unternehmen zu tun? Wieso gehört die Bienenkönigin zu den Top-Leadern? Und wie funktioniert die Kommunikation bei den Bienen? Diesen Fragen wird an diesem Abend nachgegangen, um auch im Kontext von Nachhaltigkeit Organisationen zu beleuchten. Immer knapper werdenden Ressourcen, eine sich schneller verändernde Arbeitswelt, steigender Druck von den relevanten Umwelten fordern Unternehmen heraus. Flexibilität, Agilität oder...

Klima handeln – bewusst wandeln

Der multireligiösen Plattform Innsbruck (MRPI) ist es ein Anliegen, ein gesellschaftliches Klima mitzugestalten, das Achtsamkeit und Nachhaltigkeit als seine Grundfesten begreift. Die Religionen stehen in diesem Prozess für die Entwicklung einer ganzheitlichen Haltung aus dem Glauben heraus – es geht also um mehr als Verhaltensregeln oder ein Rezeptpaket! Nur gutes Handeln, das einer tief empfundenen Überzeugung entspringt, kann Wandel im Denken, Sprechen und Tun positiv beeinflussen, ein...

Count-Down am Xingu V - über den Kampf gegen Megastaudämme und Korruption in Brasilien

Am Amazonasfluss Xingu entsteht der drittgrößte Staudamm der Welt. Der Megastaudamm Belo Monte ist höchstumstritten, denn für seinen Bau wurden weitläufige Urwaldflächen gerodet und 40 000 Menschen zwangsumgesiedelt. Der Film „Count-Down am Xingu V“ dokumentiert die Flutung des Belo Monte und beleuchtet die Hintergründe des Bauprojekts, das von einem gigantischen Korruptionsskandal geprägt ist. Der Kraftwerksbau soll 2020 abgeschlossen werden, doch der Konflikt geht weiter. Am Fluss...

Alles kann sich ändern

Wie kann man in der komplexen globalisierten Welt leben, ohne vor ihr Angst zu haben oder desorientiert zu sein? Mit einem klaren Kompass: mit dem Evangelium, das auch in schwierigen Situationen Hoffnung gibt; und mit einer Grammatik des Zusammenlebens, die eine von Brüchen und Einsamkeit geprägte Gesellschaft wieder zusammen fügen kann. Seit Andrea Riccardi als Schüler das Abenteuer begann, das sich Gemeinschaft Sant'Egidio nennt, ist seine Biografie mit diesen Fragen verknüpft. Im...