Termine

Vom Reden ÜBER zum Reden MIT - Erde

Die Elemente  Wasser war schon immer kostbar und wird in allen Religionen als Geschenk der Götter oder (des) Gottes gesehen. Es ist das Ursymbol des Lebens; es steht für Schöpfung und Zerstörung, Fülle und Mangel, Geborgenheit und Bedrohung, Reinheit und Verschmutzung. Nicht zuletzt können wir mit einem bewussten und schöpfungsverantwortlichen Umgang mit Wasser beitragen zur Erhaltung unserer Erde.  Feuer war vielen Religionen und Kulturen heilig und wurde mit der Sonne häufig sogar...

The Kingdom - How Fungi made our world

 Man findet Pilze in der Antarktis und in Atomreaktoren. Sie leben in unserer Lunge und unsere Haut ist von ihnen bedeckt. Pilze sind die am stärksten unterschätzen und unerforschten Organismen unseres Planeten. Sie könnten es sogar schaffen, den Mars in Garten Eden zu verwandeln. Es gibt deutlich mehr Pilzspezies als Pflanzenarten und alle spielen eine fundamentale Rolle in den Ökosystemen.   Lassen Sie sich gemeinsam mit uns in die mysteriöse Welt der Pilze entführen. Werden Sie Zeuge...

Politisches Morgengebet am Internationalen Frauentag

Frauen machten sich auf den Weg (SYNODOS) zu den Frauensynoden nach dem Motto: „Wir Frauen sind ermächtigt und ermächtigen uns gegenseitig!“. Das diesjährige politische Morgengebet steht in Erinnerung an die Frauensynoden in Österreich. Dadurch würdigen wir das Engagement der vielen bewegten Frauen, die sich zu den Synoden zusammenfanden. In den Synoden verwirklichten die Teilnehmerinnen ihren Anspruch auf demokratische Mitsprache als kompetente Expertinnen in der Gestaltung von Welt...

Heilsam in Bewegung kommen

Von 6. März bis 20. April 2019 läuft wieder die Aktion „Autofasten – Heilsam in Bewegung kommen“ der Umweltbeauftragen der evangelischen und katholischen Kirchen Österreichs.  Zum Auftakt dieser Wochen lassen wir uns von einem Poetry Slam auf die Welt nachhaltiger Mobilität einstimmen. Ein kreativ-engagierter Abend, an dem PoetInnen mit ihren Texten in Wettstreit treten und uns die Frage schmackhaft machen: Darfs ein bisschen weniger Auto sein? Moderation: Rebecca HEINRICH, Autorin,...

Bildung im digitalen Zeitalter - reicht ein einfaches Upgrade?

Blockchain, Künstliche Intelligenz, Maschine Learning, Algorithmen, People Analytics sind nur einige Schlagworte, die momentan in den Medien rumgeistern und den bevorstehenden digitalen Wandel heraufbeschwören. Die Arbeitswelt wird sich ändern, keine Frage. Ausgehend von Beispielen disruptiver Technologien wird aufgezeigt, in welche Richtung sich der digitale Wandel bewegt: Grenzen zwischen Arbeit- und Lebenswelten lösen sich auf, es entstehen neue Arbeitsfelder, Routinetätigkeiten werden...

Wort des lebendigen Gottes – Die Hl. Schrift in der Liturgie

In den Hauptreferaten des Vormittags werden wir uns ausgehend von gelungene Beispielen der Darlegung des „Wortes Gottes bzw. des Wortgottesdienstes“ (mit Videobeispielen) aus der Sicht eines Medienprofis der „Dramaturgie des Wortgottesdienstes“ zuwenden. In den nachmittäglichen Workshops wird die Thematik in verschiedenen Workshops vertieft. ReferentInnen: Mag. Thomas BOGENSBERGER, ORF und Dr.in Nicole STOCKHOFF, Fachstelle Gottesdienste Bistum Münster Anmeldung:  erbeten bis...

welt.weit.wir

+ Hinweis: die Veranstaltung wurde abgesagt + In der Firmung entscheiden sich junge Menschen dafür, Teil der weltumfassenden Gemeinschaft der Kirche zu werden. Mit diesem Angebot der Firmvorbereitung möchten wir für sie erfahrbar machen, wie vielfältig unser gemeinsamer Glaube in Tirol und in der Welt gelebt wird. Was heißt Weltkirche? Welche Gemeinden der Weltkirche sind in der Diözese zuhause? Wo ist mein Platz in dieser Gemeinschaft der Weltkirche? Im Mittelpunkt steht die persönliche...

Infotag Geld & Ethik

Die ethisch-nachhaltige Geldanlage erfreut sich in den letzten Jahren einer zunehmenden Akzeptanz. Immer mehr Investorinnen und Investoren berücksichtigen soziale und ökologische Aspekte bei ihrer Geldanlage – nicht nur, weil mit einer verantwortlichen Geldanlage Einfluss auf die wirtschaftliche Praxis genommen werden kann, sondern auch, weil damit ökonomische Vorteile einhergehen können. Der Infotag bietet einen aktuellen Überblick zu Theorie und Praxis der ethisch-nachhaltigen...

Ehe – ein Bund für alle?

Angenommen sein, Zuneigung und Verbundenheit, Vertrauen und Verlässlichkeit, Freundschaft und Liebe - also alles, was auf Beziehung hinweist - gehören zu den tiefen Sehnsüchten jedes Menschen, unabhängig von seiner sexuellen Orientierung. Treue, achtsame Liebe und eine grundsätzliche Offenheit für das Leben sind auch in gleichgeschlechtlichen Beziehungen grundlegend und drängen nach einem Ja in und zu Beziehung. Mit persönlichen Begegnungen, Gesprächen in Kleingruppen, einem...

Konflikte ganzheitlich transformieren

Konflikte zwischen Menschen kommen überall vor und sind keine Ausnahme, sondern der Normalfall. Zugleich aber haben sie einen hohen Preis. Die Folgewirkungen schlecht bearbeiteter Konflikte reichen von Arbeitsunzufriedenheit oder Verlust des Arbeitsplatzes im beruflichen Kontext, über Brüche, Trennungen und Scheidungen im privaten Umfeld, bis hin zu Kriegen. In diesem Lehrgang geht es um einen Paradigmenwechsel: Die meist als "Störung" wahrgenommenen Konflikte in Beziehungen und...

Treppe aufwärts

Glücksspiel übt für viele eine Faszination aus: Eine Sekunde könnte das ganze Leben ändern. Dieser Kick kann süchtig machen und Spielsucht verändert tatsächlich das Leben. Davon ist auch das soziale Umfeld betroffen und das führt zu weiteren Abhängigkeiten. Wann beginnt Spielsucht? Wie können wir mit Betroffenen heilsam umgehen? Darüber diskutieren wir mit Gerhard Gollner von kontakt+co Suchtprävention Jugendrotkreuz.  Zum Impulsfilm: Der Zocker Adam, der in Spielhallen Automaten...

Neue Autorität durch Beziehung

PädagogInnen sind immer wieder mit ungewöhnlichen, destruktiven und gewalttätigen Verhaltensweisen von Kindern und Jugendlichen konfrontiert, was sie oft mit Ohnmacht und Ratlosigkeit zurücklässt. Dies kann zu andauernden, eskalierenden Machtkämpfen oder zum Rückzug der Erwachsenen führen. Professor Dr. Haim Omer (Tel Aviv) befasst sich mit seinem Team seit Jahren mit der Frage, wie sich das Denken und Handeln des Gewaltlosen Widerstandes (Mahatma Gandhi, Martin Luther King) in...

Stärke statt Macht

Eltern und Erziehungsverantwortliche in Schulen und Jugendhilfe sind immer wieder mit Grenzüberschreitungen und destruktiven Verhaltensweisen von Kindern und Jugendlichen konfrontiert. Darauf mit Mitteln der traditionellen Autorität zu reagieren, ist gesellschaftlich nicht mehr erwünscht und auch verboten – was Erwachsene oft hilflos und ratlos zurücklässt. Sie ziehen sich zurück, lassen gewähren oder geraten in eskalierende Machtkämpfe, die zu weiterer Verzweiflung führen. Haim Omer,...

Was geschieht im Sterben?

Auf die Frage nach dem, was Sterben für uns als religiöse, aber auch als nicht-religiöse Menschen heißt, schließen sich gleich mehrere Fragen an: Gibt es eine Vorstellung von einer Seele, wohin geht diese Seele, was geschieht mit dem Leib nach dem Sterben? Das Sterben als Übergang vom Leben zum Tod kann eine geheimnisvolle, stille Zeit sein, ein abruptes, plötzliches Ende, ein friedliches Einschlafen, eine Leidenszeit… In jedem Fall wirft das Sterben jeden Menschen auf die...

Kunst im interreligiösen Dialog

Im Dialog mit anderen Religionen ist es sehr wichtig, die eigene gut zu kennen, um sich mit Gläubigen austauschen zu können. Man will ja auch vom eigenen Glauben erzählen können. In diesen gemeinsamen Gesprächen machen wir die Erfahrung, dass wir sehr viel über eigene Überzeugungen, Glaubensinhalte und Traditionen lernen können. Kunst im Interreligiösen Dialog ist ein Format, das als Erwachsenendialog schon seit Jahren in der Kunsthalle Hamburg organisiert wird. Die Initiatorin und...