Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Damit sich alles gut fügt

Den Fragen des Lebens nachgespürt

Elmar Simma schreibt: „Mit dem Älterwerden bin ich offener und weiter geworden, oft auch vorsichtiger, behutsamer und damit menschlicher. Ich schaue die Menschen nicht mit der konfessionellen Brille an und frage einfach, was ihr Problem, ihr Anliegen ist. Dann suche ich mit ihnen hilfreiche Antworten, oft auch mit der Überlegung: Was würde wohl Jesus dazu sagen?...Allerdings bin ich überzeugt, dass es nicht die Wahrheit schlechthin gibt.“ Der Autor behandelt in drei Kapitel Lebensfragen, Gottesfragen und Zukunftsfragen. Was gibt mir innere Kraft? Resignieren oder hoffen? Warum soll ich mein Lebensende nicht selbst bestimmen? Wie kann Gott das zulassen? Was kommt nach dem Tod? Wozu brauche ich eine Kirche? Was können wir jungen Menschen mitgeben? Kann man sich aufs Älterwerden vorbereiten? Und solcher Fragen mehr…

Leitung: Elmar Simma wurde 1964 zum Priester geweiht, war dann Kaplan in Bregenz und Diözesanjugendseelsorger. 1977 übernahm er die Pfarre in Göfis bei Feldkirch. Ab 1990 war er Caritasseelsorger. Daneben unterrichtete er 35 Jahre Religionspädagogik in der Kindergärtnerinnenschule und über 20 Jahre Ethik in der Krankenpflegeschule. Er war beim Aufbau der Hospizbewegung in Vorarlberg engagiert und ist Autor mehrerer spiritueller Bücher.

Datum:
Mittwoch, 06. Oktober 2021 , 19:00-21:00 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Kontakt:
Dipl.theol. Bernd Zeidler

Beitrag:
7,00 € Kursgebühr

Anmeldung bis:
Mittwoch, 29.September 2021

Referent/in:
Mag. Elmar Simma, Rankweil

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Anmelde-E-Mail:
hdb.kurse@dibk.at


Register

Please fill the following form to register for this event

Beitrag:
7,00 € Kursgebühr