Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Climate fiction

Schreiben, um die Welt zu retten

Lässt sich die Welt durch SchriftstellerInnen mit klugen Gedanken, die sie in noch klügeren Büchern unterbringen, retten? Climate fiction ist ein boomender Zweig in der Literatur. Michael Stavaric ist ein Meister seines Faches und in seinen Werken spielt der ökologische Aspekt bzw. die Natur eine große Rolle. Er schöpft bei diesem Schreibseminar aus der vollen Bandbreite seiner Erzählkunst. Seine Bücher für Erwachsene und Kinder bieten unterhaltsame Wissensvermittlung. Ausgehend von seinen Lektüren, die motivierend aufrütteln und packend faszinieren, kommen Sie ins Gespräch und starten unter professioneller Anleitung Ihren Versuch, mit Schreiben, die Welt zu retten. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Texte anschließend im Haus der Begegnung auszustellen und mit Ihrer Climate fiction Literatur innovative Initiative zu ergreifen.

Referent: Michael Stavaric, freier Schriftsteller, Übersetzer, Dozent in Wien sowie Lehraufträge u. a. in Salzburg, Bamberg, München, Rutgers, New York, Träger zahlreicher Auszeichnungen u. a. Österreichischer Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur, German Design Award, Hohenemser Literaturpreis

Beitrag: nach Selbsteinschätzung EUR 60,- oder EUR 70,- oder EUR 80,-

Datum:
Freitag, 03. Juni 2022 , 14:00-17:00 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Kontakt:
MMag. Daniela Soier

Beitrag:
Beitrag nach Selbsteinschätzung EUR 60,- oder EUR 70,- oder EUR 80,-. Bitte im Anmeldeformular unter "Arbeitskreise" den entsprechenden Betrag wählen.

Anmeldung bis:
Freitag, 27.Mai 2022

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Gemeinsam mit der IG Autorinnen Autoren Tirol

Anmelde-E-Mail:
hdb.kurse@dibk.at


Register

Please fill the following form to register for this event

Beitrag:
Beitrag nach Selbsteinschätzung EUR 60,- oder EUR 70,- oder EUR 80,-. Bitte im Anmeldeformular unter "Arbeitskreise" den entsprechenden Betrag wählen.