Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Wege für eine Erneuerung der Kirche 20.9.2022

Inspiriert durch Benedikt von Nursia und Hildegard von Bingen

Auch nach 33 Jahren Klosterlebens ist Sr. Philippa Rath, Benediktinerin der Abtei St. Hildegard in Rüdesheim-Eibingen noch begeistert und inspiriert von ihrem Ordenspatron Benedikt von Nursia und ihrer Klostergründerin Hildegard von Bingen. Ja, mehr noch: inzwischen entdeckt sie in diesen beiden großen Gestalten der Kirche entscheidende Wegbereiter*innen für eine Erneuerung der Kirche heute. Als Delegierte des "Synodalen Weges" der Kirche in Deutschland und als Mitglied des Synodalforums "Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche" mahnt sie freimütig Reformen der Kirche an. Sie hat 2021 und 2022 zwei aufsehenerregende Bücher herausgegeben: "Weil Gott es so will ..." - Frauen erzählen von ihrer Berufung zur Diakonin und Priesterin und „Frauen ins Amt – Männer der Kirche solidarisieren sich“.

Referentin: Sr. Philippa Rath OSB, Benediktinerin der Abtei St. Hildegard, Rüdesheim-Eibingen

Datum:
Dienstag, 20. September 2022 , 19:00-21:00 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12

Beitrag:
7.- EUR

Anmeldung bis:
19.09.2022

Veranstalter:
Haus der Begegnung der Diözese Innsbruck

Anmelde-E-Mail:
hdb.kurse@dibk.at

Dokument:
Flyer_148,5x210_Wege Erneuerung 20.9..pdf (1,5 MB)


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Beitrag:
7.- EUR