Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Hitzige Themen, na und? Wie umgehen mit kontroversen Themen 3

Eine Workshopreihe für Menschen, die mit Jugendlichen arbeiten

In einer vielfältigen Gesellschaft und in Zeiten von Pandemie, Klimakrise, Krieg und Flüchtlingsbewegungen nehmen die Unsicherheiten gerade auch bei Jugendlichen zu. Mit unserer Workshopreihe unterstützen wir Menschen, die mit Jugendlichen arbeiten, damit sie mit diesen Herausforderungen besser umgehen können.

Workshop 3: Freitag, 02. Juni 2023, 14:00 – 19:30 Uhr 

  • Zivilcourage und Menschenrechte – Menschenrechtsorientiertes und -begründetes Handeln in der Arbeit mit Jugendlichen

Die Teilnehmenden sammeln, wo sie in ihrer Arbeit und in ihrem Alltag Menschenrechten und Menschenrechtsverletzungen begegnen. Es werden Methoden ausprobiert, wie das Thema Menschenrechte in die Arbeit mit Jugendlichen einfließen kann.
Ziel des Workshops ist die Stärkung von menschenrechtsbewussten und zivilcouragierten Haltungen und Handlungen in der Arbeit mit Jugendlichen. 

Referent:innen: 

  • Felix Dialer, BA Soziale Arbeit, Facilitator und Trainer zu Menschenrechten und Menschenrechtsbildung (Ausbildung im Rahmen eines EU-Projektes “Training of Trainers for Human Rights Education” von 2018-2020), Schulsozialarbeiter, Projektkoordinator POJAT
  • Lioba Fiechter, BA, Sozialarbeiterin, Jugendarbeiterin

 

Datum:
Freitag, 02. Juni 2023 , 14:00-19:30 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Kontakt:
Mag. Christine Norden

Beitrag:
Einzelworkshop EUR 40,- / EUR 20,- für ehrenamtlich mit Jugendlichen tätige Personen; bitte wählen Sie im Anmeldeformular unter "Arbeitskreis" die entsprechende Kategorie

Anmeldung bis:
Freitag, 26.Mai 2023

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Eine Kooperation von PaiDei[n]a e.V. und Haus der Begegnung, Gefördert von der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung, POJAT und Land Tirol

Anmelde-E-Mail:
hdb.kurse@dibk.at

Zielgruppen / Voraussetzung:

Personen, die mit Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen arbeiten, ob in der außerschulischen (sowohl offenen als auch verbandlichen) Jugendarbeit oder auch Menschen, die Jugendliche in Lebenslagen wie Wohnen, Integration oder Arbeitssuche begleiten und unterstützen


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Beitrag:
Einzelworkshop EUR 40,- / EUR 20,- für ehrenamtlich mit Jugendlichen tätige Personen; bitte wählen Sie im Anmeldeformular unter "Arbeitskreis" die entsprechende Kategorie