Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

„Auslaufmodell Kindheit?“

Eltern und Kinder zwischen Optimierung und Überforderung

Kongress 2022 

Unsere Gesellschaft setzt immer mehr auf eine Optimierung von Haltungen und Leistungen in allen Bereichen. Dies betrifft zunehmend auch Kinder und Jugendliche und deren Eltern und führt zu vielfältigen Überforderungssituationen. Der „Schonraum Kindheit“, wie er für eine gedeihliche Entwicklung notwendig erscheint, wird dadurch immer fraglicher. Die COVID-19 Pandemie hat zudem unser aller Leben maßgeblich verändert und die Lage vielfach noch verschärft. Die psychischen Belastungen steigen, Kinder- und Jugendpsychiatrien platzen aus allen Nähten.
Medien scheinen derzeit einerseits vieles zu ermöglichen, z.B. die Abhaltung von Fernunterricht, haben aber auch Schattenseiten, z.B. durch ihre Dominanz im kindlich-jugendlichen Alltag und ihren Einfluss auf psychisches Wohlbefinden.
Was können wir als Eltern und Erwachsene tun, um Kinder und Jugendliche zu unterstützen und ihre psychische Widerstandsfähigkeit zu stärken? Wie geht es den Eltern selbst? Wie können diese ein Gleichgewicht schaffen zwischen Optimierungsdrang und Gefühlen von Überforderung? Droht ein „Aus“ der unbeschwerten Kindheit? Welche „Schonräume“ kann es geben, sodass eine glückliche Kindheit ermöglicht wird?!
Mit Fachvorträgen und Workshops machen wir auf das Thema aufmerksam und tragen zu Prävention und Sensibilisierung bei.
Ein Kongress zum Mit- und Nachdenken … 

Tagungsgebühr: EUR 80,- inkl. Verpflegung / EUR 70,- für Mitglieder des ÖKSBs

Anrechnung als Fortbildung: Klinische Psycholog:innen und Gesundheitspsycholog:innen (8 Punkte, AAP) / Psychotherapeut:innen (8 Punkte / TLP) / Lebens- und Sozialberater:innen (8 Punkte) / Kindergartenpädagog:innen und Früherzieher:innen (8 Punkte)

Anmeldung bis spätestens 20.10.2022 unter elternbildungtirol@gmail.com 

Informationen zu Vorträgen und Workshops finden Sie im Folder im Download

Datum:
Mittwoch, 09. November 2022 , 09:00-17:00 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Kontakt:
Mag. Christine Norden

Veranstalter:
Eine Veranstaltung der Elternbildung Tirol gemeinsam mit dem Haus der Begegnung

Dokument:
Auslaufmodell Kindheit - Kongressprogramm 9.11.2022.pdf (1,3 MB)