Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

ABGESAGT Wir nehmen es mit Humor

Humorvolle Haltung – Nutzen und Grenzen von humorvollen

+HINWEIS: die Veranstaltung ist abgesagt+

Humor ist ein verbindendes und soziales Element, ein lebensbejahendes Elixier, das uns alle vereint. Wie können wir Humor in unseren Arbeitssettings einsetzen? Wie können wir Humor zur Entlastung nutzen und zu einem Bindemittel mit unseren Mitmenschen machen? Wie kann uns Humor in stressigen Situationen helfen und wo sind dem Humor Grenzen gesetzt?
Die positive Psychologie liefert wertvolle Beiträge zur betrieblichen und persönlichen Resilienz. Unter anderem kommen aus der Humorforschung neue Ansätze zum Thema Stress und Umgang mit Hochstress.
Es erfordert viel Feingefühl, zu wissen, wo Humor angebracht ist und wann es passt, in der direkten oder indirekten Begegnung auf Humor zu setzen.
In einem Mix aus unterschiedlichen Methoden (Impulse, spielerisches Tun, Warm-ups, Selbsterfahrung) werden die Inhalte des Seminars umgesetzt. 

Leitung: Marcel Franke, Sozial- und Kulturpädagoge, Lebens- und Sozialberater, traumazentrierter Fachberater DeGPT. Berufliche Erfahrungen in der Jugendarbeit, Suchtberatung. Selbständig als Coach, Trainer und Humorberater
Thomas Pfeifer, Sozialarbeiter, Master in Sozial- und Bildungsmanagement, seit 2003 in der Sozialen Arbeit tätig (Sozialberatung, Suchtberatung), Bewährungshelfer, seit 2014 Bereichsleiter Soziale Dienste Au SG 

Datum:
Donnerstag, 22. September 2022 , 09:00-17:00 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Kontakt:
Dipl.Ing. Veronika Lamprecht, BA

Beitrag:
95,00 € Kursgebühr

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Zielgruppen / Voraussetzung:

Sozialarbeitende, Teamleiterinnen und -leiter, Führungskräfte, Personalverantwortliche aus Sozialer Arbeit und Verwaltung