Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

negativer Bescheid - was nun?!

Infoabend für ehrenamtlich Engagierte im Flucht- und Asylbereich

Für geflüchtete Menschen, die noch auf einen Status warten, steht die Möglichkeit im Raum, dass sie einen negativen Bescheid bekommen. Mit ihnen im Warten verbunden und dementsprechend oft sehr nah an der Situation, sind ehrenamtlich im Fluchtbereich Engagierte. In der jüngeren Vergangenheit gab es Verschärfungen und Veränderungen. Damit ist es oftmals schwer abzuschätzen, welche Handlungsoptionen nach einem negativen Bescheid offen stehen und wie Ehrenamtliche die Situation begleiten können. An diesem Abend werden ExpertInnen aus dem Fluchtbereich die aktuellsten Infos zugänglicher machen und für Fragen rund um den Umgang mit der Nachricht "negativer Bescheid" zur Verfügung stehen.

ReferentInnen: ExpertInnen aus dem Flucht und Asylbereich von Diakonie - Rechtsberatung, Plattform Asyl FÜR MENSCHENRECHTE, Fluchtpunkt e.V.

Ort: Rathaus Innsbruck, Plenarsaal, 6. Stock; Maria-Theresien-Straße 18, Innsbruck 

Anmeldung: erbeten bis Freitag, 8. Feber 2019 unter Nicola.Koefler@magibk.at 

Datum:
Dienstag, 12. Februar 2019, 18:30-20:30 Uhr

Kontakt:
Magdalena MODLER-EL ABDAOUI

Beitrag:
Eintritt frei

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Gemeinsam mit der Stadt Innsbruck

Zielgruppen / Voraussetzung:

Ehrenamtliche im Fluchtbereich