Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Werte Leben – Impulse

Geld + Gerechtigkeit: Impact Investing

Die Chancen für ein gelingendes Leben sind oft ungleich verteilt. Häufig mangelt es an Geld oder wirtschaftlichen Möglichkeiten, um gesunde Ernährung, Bildung oder soziale Teilhabe zu realisieren. In den Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen sind unter den ersten beiden Zielen „keine Armut“ und „kein Hunger“ angeführt. Welche Rolle spielen dabei Finanzmärkte? Welche Möglichkeiten haben Investorinnen und Investoren um einen Beitrag für eine gerechtere Welt zu leisten? Neben Fachvorträgen, Podiums- und Publikumsdiskussionen wird es auch Raum für Hintergrundgespräche geben.

Bei der Abendveranstaltung wird Dr. Kevin Schaefers, der gerade aktuell mit der Universität St. Gallen eine Studie mit dem Titel „Impact Investing: Konzept, Spannungsfelder und Zukunftsperspektiven“ verfasst hat, einen Kurzvortrag halten. Im Anschluss daran, ist es uns gelungen, das Experten-Team vom teamGlobo zu gewinnen, um die Ungleichverteilung von Chancen nicht nur verständlich, sondern auch spürbar zu machen. Lassen Sie sich überraschen!

Am Freitagvormittag werden vier Investmentbeispiele präsentiert und die Frage diskutiert, ob bzw. unter welchen Umständen die ethisch-nachhaltige Geldanlage zur Lösung drängender Herausforderungen beitragen kann.

ReferentInnen:  

Abendveranstaltung: 

  • Andreas EXENBERGER, Institut für Wirtschaftstheorie, -politik und -geschichte an der Universität Innsbruck; Mitautor und -initiator von „Unser kleines Dorf“, www.teamglobo.net
  • Kevin SCHAEFERS, Co-Founder, FERI Cognitive Finance Institute

Freitagsveranstaltung: 

  • Hannes MANNDORFF, Österreichische Entwicklungsbank, Wien
  • Eva MIKLAUTZ, Sozialministerium, Wien
  • Julia WICKLEIN, responsAbility, Schweiz
  • Reinhard HEISERER, JugendEineWelt, Wien
  • TeilnehmerInnen Podiumsdiskussion:
  • Anja APPEL, Koordinierungsstelle der Österreichischen Bischofskonferenz für internationale Entwicklung und Mission, Wien
  • Günter BENISCHEK, Erste Bank und Zweite Sparkasse, Wien
  • Michael DIAZ, Alternative Bank Schweiz
  • Thomas HOMM, Bank im Bistum Essen, Deutschland

Moderation: Marlies HOFER-PERKTOLD, Finanzkammer Diözese Innsbruck
Klaus GABRIEL, Sozial- und Wirtschaftsethiker, Dozent, Gutachter, Unternehmensberater, Autor, Geschäftsführer des Corporate Responsibility Interface Center (CRIC) 

Detailzeiten: 

  • Donnerstag, 25. April 2019, 17.30 - 20 Uhr
  • Freitag, 26. April 2019, 9 – 12.30 Uhr

 

Datum:
Von Donnerstag, 25. April, 17:30 Uhr
bis Freitag, 26. April, 12:30 Uhr

Beitrag:
EUR 35,- für zwei Tage, EUR 20,- für einen Tag (inkl. Abend- und Mittagessen)

Anmeldung bis:
erforderlich bis Donnerstag, 18. April 2019

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Gemeinsam mit der Finanzkammer der Diözese und CRIC, dem Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage im Rahmen der Reihe „Werte Leben“

Anmelde-E-Mail:
hdb.kurse@dibk.at

Zielgruppen / Voraussetzung:

Finanzverantwortliche der Diözesen, Orden, NGOs und kirchlichen Einrichtungen, Stiftungen, institutionelle Investoren, Finanzdienstleister und alle, die mit Ihrer Geldanlage einen Beitrag zu einer gerechteren Welt leisten wollen

Dokument:
Einladungskarte (1,1 MB)


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Hinweis: Dies ist keine Buchung, sondern eine Nächtigungsanfrage. Wir werden Sie bezüglich Ihrer Anfrage via Email kontaktieren.


Beitrag:
EUR 35,- für zwei Tage, EUR 20,- für einen Tag (inkl. Abend- und Mittagessen)