Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Vielfalt gestalten

Kompetent handeln in der Migrationsgesellschaft

Durch Globalisierung und zunehmende Mobilität bewegen sich Menschen um den gesamten Erdball. Diese Migration prägt Gesellschaften. Sie werden vielfältiger. Demographische Strukturen verschieben sich. Es entstehen grenzüberschreitende und mehrsprachige Kommunikationsräume. Menschen mit unterschiedlichen Lebens- und Identitätskonzepten leben zusammen und verändern so das soziale Gefüge. Gleichzeitig werden durch Migration und Fluchtbewegungen jegliche Grenzen infrage gestellt – auch die Grenzen der Zugehörigkeit innerhalb migrationsgeprägter Gesellschaften. Daraus entstehen nicht selten Verunsicherung und Konflikte.

Der Lehrgang Vielfalt gestalten zielt darauf ab, dass TeilnehmerInnen eine profunde und differenzierte Wahrnehmung von unterschiedlichen Aspekten der Migration entwickeln. International renommierte ReferentInnen bringen diverse Perspektiven für ein professionelles und reflektiertes Handeln in der Migrationsgesellschaft ein. Fragen der Migration und der Integration werden in ihren gesellschaftlichen Kontext gestellt. Dieses Wissen ist für die Arbeit in der Migrationsgesellschaft und die reflektierte Haltungsentwicklung für das je eigene Handlungsfeld zentral.

 

  • MODUL 1: Migration wahrnehmen
  • MODUL 2: Kultur und Zugehörigkeiten
  • MODUL 3: Perspektiven auf Integration
  • MODUL 4: Kompetenzen für gesellschaftliche Vielfalt

ReferentInnen: 

  • MMag. Oscar THOMAS-OLALDE,
  • Mag. Dr. August GÄCHTER,
  • FH-Prof.in Mag.a Dr.in Eva FLEISCHER,
  • Dr.in Rebekka EHRET,
  • Univ.-Prof. Dr. Erol YILDIZ,
  • Dr. Bernhard PERCHINIG,
  • Mag. Dr. Simon BURTSCHER-MATHIS,
  • ExpertInnen aus der Tiroler Praxis u.a.

Leitung: Mag.a Magdalena MODLER-EL ABDAOUI, Fachreferat Interreligiöser und Interkultureller Dialog, Haus der Begegnung und Mag. Johann GSTIR, Abteilung Gesellschaft und Arbeit – Leiter Bereich Integration, Land Tirol

Termine:  

  • MODUL 1: Donnerstag, 17. und Freitag, 18. Oktober 2019
  • MODUL 2: Donnerstag, 28. und Freitag, 29. November 2019
  • MODUL 3: Donnerstag, 23. und Freitag, 24. Jänner 2020
  • MODUL 4: Donnerstag, 27. und Freitag, 28. Feber 2020

jeweils 9 – 17 Uhr 

Detailprospekt:siehe Download weiter unten

Datum:
Donnerstag, 17. Oktober 2019, 09:00-17:00 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innnsbruck

Beitrag:
EUR 950,-

Anmeldung bis:
Freitag, 20.September 2019

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Gemeinsam mit dem Land Tirol, Abteilung Gesellschaft und Arbeit – Bereich Integration

Anmelde-E-Mail:
hdb.kurse@dibk.at

Zielgruppen / Voraussetzung:

MitarbeiterInnen aus den Bereichen Bildung, Politik, Sozialarbeit, Jugendarbeit, Gesundheit, Sicherheit, Verwaltung, Integration sowie Interessierte

Dokument:
vielfalt gestalten_2019_final.pdf (2,2 MB)


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Hinweis: Dies ist keine Buchung, sondern eine Nächtigungsanfrage. Wir werden Sie bezüglich Ihrer Anfrage via Email kontaktieren.


Beitrag:
EUR 950,-