Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

VERSCHOBEN Vielheit couragiert leben

Die politische Kraft der TZI heute und mein Engagement.

+HINWEIS  die Veranstaltung ist verschoben, neuer Termin14. bis 18. Juli 2021, Anmeldung ist ab sofort wieder möglich, weitere Details bzgl. aktualisierte Kursbeiträge folgen in Kürze, Stand 13.11.2020 +

Dieser Kurs und die aktuellen Publikationen des Kursleiters – „Vielheit couragiert leben“ (2019) und „Ruth C. Cohn. Eine Therapeutin gegen totalitäres Denken“ (2020) – bringen eine weitgehend vergessene Dimension der Themenzentrierten Interaktion (TZI) neu ins Bewusstsein. Zehn Jahre nach Ruth C. Cohns Tod geht es um die gesellschaftspolitische Kraft der TZI heute, die in der Biografie und im couragierten Handeln dieser großen „Gesellschaftstherapeutin“ wurzeln. Die gesellschaftspolitische Perspektive der TZI kann helfen, neue Formen von Nationalismus, Fundamentalismus, Populismus und totalitärem Denken aufzudecken und zu adressieren. Mit einem Blick, der durch zahlreiche vergessene Beiträge Ruth C. Cohns und anderer Autor*innen, wie Hannah Arendt oder Zygmunt Bauman geschärft ist, beschäftigen wir uns mit gegenwärtigen politischen Trends, unserer eigenen Sicht auf die Welt und dem persönlichen Engagement einer Jeden und eines Jeden. Dabei kommen auch interkulturelle und transreligiöse Perspektiven ins Spiel, die der Kursleiter aus seiner Arbeit mit TZI in Indien und anderen kulturellen Kontexten mitbringt.

Leitung: 

  • Prof. em. Dr. Matthias SCHARER, Theologe, TZI-Graduierter

Co-Referentinnen:

  • Prof.in em. Dr.in Brigitte MAZOHL, Historikerin
  • Kristin FUMAGALLI, Beraterin und Organisationsentwicklerin

 

 

Datum:
Von Freitag, 04. Dezember 2020, 15:00 Uhr
bis Dienstag, 08. Dezember 2020, 12:00 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Kontakt:
Mag. Magdalena Modler-El Abdaoui

Beitrag:
(EUR 390,- für Mitglieder des Ruth Cohn Institute for TCI-international; EUR 420,- für Nichtmitglieder) Kursbeiträge werden in Kürze aktualisiert

Anmeldung bis:
Anmeldung ab sofort wieder möglich für neuen Termin: 14. bis 18. Juli 2021

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Gemeinsam mit dem Ruth Cohn Institut International

Anmelde-E-Mail:
hdb.kurse@dibk.at

Anmeldung für Mitglieder direkt beim ruth cohn institute: https://www.ruth-cohn-institute.org/suche-anmeldung.html , Kurs Nr. 9239 


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Hinweis: Dies ist keine Buchung, sondern eine Nächtigungsanfrage. Wir werden Sie bezüglich Ihrer Anfrage via Email kontaktieren.


Beitrag:
(EUR 390,- für Mitglieder des Ruth Cohn Institute for TCI-international; EUR 420,- für Nichtmitglieder) Kursbeiträge werden in Kürze aktualisiert