Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

VERSCHOBEN Rundgang der Not

500 Herzfeuer entzünden

+Der Rundgang muss leider veschoben werden. Ein neuer Termin ist in Planung+

Anlässlich des Petrus Canisius Gedenkjahres geben wir Einblick in die Wärmestuben und weitere Sozialprojekte der Caritas. Unser Diözesanpatron half im 16. Jahrhundert tatkräftig mit, wo es nötig war: bei Armen, Kranken, im Gefängnis, …. 2021 gibt es nach wie vor Not, aufgrund der Pandemie und der wachsenden Arbeitslosigkeit, nimmt diese sogar zu.

Wo ist die Not in Innsbruck aktuell sehr groß? Wo halten sich Menschen in Not auf? Wo schlafen sie? Wo treffen sie sich? Wo leben sie? An wen denken wir dabei?
Mit Respekt und Interesse teilen wir Aufmerksamkeit und erfahren von den Nöten in der Stadt und den Hilfsangeboten sozialer Einrichtungen und wandeln so auf den Spuren von Petrus Canisius. Durch das Gehen, Informieren und Begegnen eröffnen sich andere Sichtweisen und hoffentlich das Feuer der Solidarität in den Herzen. Wir laden ein – zu hören, hinzusehen und mitzugehen. 

Referentin: Gertraud GSCHEIDLINGER, Leiterin der Katharina-Stube Innsbruck

 

weitere Termine:
Dienstag, 9. März 2021, 15 Uhr
Anmeldung für März-Termin bis Samstag, 6. März 2021
Ein weiterer Termin ist im Mai geplant und wird über die Homepage bekannt gegeben.  

Datum:
Dienstag, 23. Februar 2021 , 15:00-17:00 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Kontakt:
Dipl.Ing. Veronika Lamprecht, BA

Beitrag:
freiwillige Spende

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Gemeinsam mit der Caritas Regionalarbeit Innsbruck-Stadt im Rahmen der „500 Herzfeuer des Petrus Canisius Jahres"

Anmelde-E-Mail:
hdb.kurse@dibk.at