Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Teufelskreis Mobbing

Estland 2007 – Regie: Ilmar Raag – 97 Min. – ab 16 Jahren

Jedes zehnte Kind, jede*r zehnte Jugendliche in Österreich ist ein Opfer von Mobbing. Mobbing verläuft prozesshaft und lässt den Betroffenen in fortgeschrittenen Stadien kaum eine Chance, sich ohne fremde Hilfe aus diesem Teufelskreis zu befreien. Über die Brutalität von Mobbing und welche Dynamik Mobbing bei Kindern, Lehrer*innen und Eltern entwickelt, sprechen wir nach einem Impulsfilm mit Experten*innen.
Impulsfilm: „Klass – Chronik einer Katastrophe“: Joosep ist der Prügelknabe der Klasse. Seine Mitschüler hänseln ihn nicht nur, sie bedrohen ihn auch körperlich. Der einzige, der sich von Paul, dem Anführer des Schülermobs, nicht aufwiegeln lässt, ist Kaspar, doch seine Parteinahme für das Opfer macht es nur noch schlimmer. Auf beklemmende Weise zeigt der Film die Chronologie einer Katastrophe, die auf wahren Begebenheiten beruht. 

Leitung: Mag.a Christine NORDEN, Haus der Begegnung

Datum:
Mittwoch, 27. November 2019, 19:00-22:00 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Kontakt:
Mag. Christine Norden

Beitrag:
EUR 7,- / EUR 5,- für k+lv-Mitglieder, der Beitrag ist für die Gesprächsrunde (Honorare und Verpflegung), nicht jedoch für die Vorführung des Films selbst

Anmeldung bis:
erbeten unter www.ktlv.at/unser-angebot/veranstaltungen

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Gemeinsam mit dem Katholischen Tiroler Lehrerverein (k+lv) und der AV-Medienstelle der Diözese Innsbruck