Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Sommergespräche im Haus der Begegnung

In den letzten Wochen war die gesellschaftliche Aufmerksamkeit in sehr hohem Maß auf Coronazahlen, den „Shut Down“ und seine Folgen und die „neue Normalität“ unseres Alltags fokussiert. In den Sommergesprächen im Haus der Begegnung möchten wir einzelne Themen aufgreifen, die vielleicht gerade im Zuge dieser Krise besonders deutlich hervortreten, aber auch auf manches Wichtige zu sprechen kommen, das Gefahr läuft, durch die Krisenerfahrung jetzt verdrängt zu werden.

An drei Abenden werden Ihnen interessante GesprächspartnerInnen erst einen Einblick in das jeweilige Thema geben, um dann mit Ihnen darüber ins Gespräch zu kommen.

 

Demokratie in der Krise –

Krise in der Demokratie - 23. Juli, 18 Uhr

Die letzten Monate haben unserer Gesellschaft und unserem demokratischen Rechtsstaat einiges abverlangt – Quarantäne, Shutdown, Grenzschließungen, Ausgehverbot - und wer sich nicht daran hält, wird angezeigt. Fragen der Verfassungskonformität werden zu „juristischen Spitzfindkeiten“ degradiert, für die nun nicht die Zeit wäre. Schieflagen innerhalb der Nationen und der europäischen Staatengesellschaft offenbaren sich deutlicher denn je; allerorts hochgezogene Grenzen bremsen nicht nur das Infektionsgeschehen, sondern hindern auch dringend notwendige Zusammenarbeit und Solidarität. Rückblickend aber lichtet sich der Nebel und Kommunikationsstrategien, die während der „heißen Periode“ im Verborgenen blieben, treten nun deutlich zutage. Nach dieser eindrucksvollen Demonstration, was in einer Krisensituation alles möglich sein kann, bleibt in der Bevölkerung nicht selten ein bitterer Nachgeschmack und die brennende Frage, wie krisenfest unsere Demokratien denn wirklich sind.

Referenten: 

  • Dr.in Eva LICHTENBERGER, Politikwissenschafterin, ehemaliges Mitglied des Europäischen Parlaments für Die Grünen
  • Univ. Prof. Dr. Anton PELINKA, Jurist, Politikwissenschafter
  • Moderation: Dr. Benedikt SAUER 

Beitrag: freiwillige Spende
Gemeinsam mit dem Arbeitskreis Wissenschaft und Verantwortlichkeit an der LFU Innsbruck, dem MCI, der MUI und der ÖH Innsbruck 

 

 

Klimawandel - 6. August

ReferentInnen: Dr. Georg KASER und Karin SEIDNER, Vertreterin von Fridays for Future

Termin: Donnerstag, 6. August 2020, 18 – 19.30 Uhr
Beitrag: freiwillige Spende 

 

 

Mit der Verwundbarkeit leben lernen –

Fragen zur Coronakrise - 20. August

Referent: Univ. Prof. Dr. Martin M. LINTNER, Professor für Moraltheologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Brixen
Termin: Donnerstag, 20. August 2020, 18 – 19.30 Uhr
Beitrag: freiwillige Spende 

 

Flyer Terminübersicht im Downloadbereich weiter unten (PDF)

 

 

 

 

Datum:
Donnerstag, 23. Juli 2020 , 18:00-19:30 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Kontakt:
Mag. Christine Norden

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Dokument:
Plakat_297x420_Sommergespräche.pdf (359,5 kB)