Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Sicherheit, Supermacht und Schießgewähr

Die Außen-, Sicherheits- und Friedenspolitik Österreichs und der EU

In kaum einer Spanne der EU-Sicherheitspolitik hat sich so viel ereignet wie im letzten Jahr: EU-Rüstungsfonds, ständige Militärzusammenarbeit, militärischer EU-Planungsstab, militärisches Schengen, ein militärischer Überprüfungsmechanismus und die Effektivierung der EU-"battle groups" sind nur einige Beispiele. Wir ordnen diese Entwicklungen ein und betrachten sie im Kontext der Auslandseinsatzpolitik und der EU-Globalstrategie. Im zweiten Halbjahr steht für Österreich die EU-Ratspräsidentschaft auf der Agenda. Dabei sollten zumindest drei Fragen laut werden: Ist das alles noch mit der Neutralität vereinbar? Welche praktischen und strategischen Alternativen bieten sich? Und warum werden FPÖ und EU in dieser Frage einen gemeinsamen Frühling erleben?

Referent: Priv.-Doz. Mag. Dr. Thomas ROITHNER, Friedensforscher und Privatdozent für Politikwissenschaft an der Universität Wien, Buchautor "Sicherheit, Supermacht und Schießgewähr" (2018 erschienen)
Leitung: Dr. Richard HUSSL (Moderation)  

 

Datum:
Donnerstag, 20. September, 19:30-21:00 Uhr

Kontakt:
Manfred MEYER, Richard HUSSL

Beitrag:
freiwillige Spende

Anmeldung bis:
Anmeldung erbeten

Veranstalter:
Eine Veranstaltung von Pax Christi und Südwind gemeinsam mit dem Haus der Begegnung

Anmelde-E-Mail:
hdb.kurse@dibk.at