Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Pater Helm: Die heilende Kraft von Beziehungen

Persönlichkeiten und ihre Spiritualität

P. Franz Helm ging von 1987 bis 1993 als Missionar nach Brasilien in entlegene Pfarren zu den Ärmsten der Armen. Nach der Rückkehr nach Österreich war er von 1994 bis 1998 Generalsekretär der Päpstlichen Missionswerke in Wien, danach Rektor des Missionshauses St. Gabriel. Mitunter ist er beauftragt mit missionarischer Bildungsarbeit und Berufungspastoral und seit 2013 Vize-Provinzial der österreichischen Provinz der Steyler Missionare. Von 2015 bis 2018 war er Generalsekretär der Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften in Österreich. Aktuell ist Pater Helm Theologischer Referent für internationale Entwicklung und Mission und geistlicher Assistent der katholischen Frauenbewegung Österreich.
Vor einigen Jahren erkrankte er selbst sehr schwer und brauchte damals eine Lebertransplantation. Rückblickend betont er: „Ich bin sehr dankbar für die Spitzenmedizin in Österreich. Wäre ich in Brasilien so schwer krank geworden, würde ich wahrscheinlich heute nicht mehr leben.“ In dieser Zeit der Krankheit sind ihm neben der erstklassigen medizinischen Versorgung Beziehungen besonders wichtig und heilsam geworden – zur Familie, zur Ordensgemeinschaft, zu Gott. Auch später blieb er diesem Ansatz als Generalsekretär treu und stellte das Thema: „Beziehung heilt“ in den Mittelpunkt der Superiorenkonferenz 2017.
An diesem Abend wird Pater Helm einen Blick auf die heilende Wirkung von Beziehungen und Spiritualität werfen und den ganzheitlichen Ansatz der Heilung betonen. Er wird aus seinem Leben, seiner Zeit in Brasilien und der Bedeutung der Mission erzählen. 

Referent: P. Dr. Franz HELM SVD, Theologischer Referent für internationale Entwicklung und Mission an der Koordinierungsstelle der Österreichischen Bischofskonferenz und geistlicher Assistent der katholischen Frauenbewegung Österreich.

 

Datum:
Mittwoch, 12. Juni 2019, 19:00-21:30 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innnsbruck

Beitrag:
7,00 Euro

Anmeldung bis:
Anmeldungen sind noch möglich

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Gemeinsam mit dem Katholischem Bildungswerk Tirol

Anmelde-E-Mail:
hdb.kurse@dibk.at


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Hinweis: Dies ist keine Buchung, sondern eine Nächtigungsanfrage. Wir werden Sie bezüglich Ihrer Anfrage via Email kontaktieren.


Beitrag:
7,00 Euro