Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Offline - Das Leben ist kein Bonuslevel

Deutschland 2016 - Regie: Florian Schnell - 87 Min. - ab 12 Jahren

Die meiste Zeit seines Lebens ist der 17jährige Jan gar nicht Jan, sondern der wagemutige Krieger Fernis (Level 69). Er bereitet sich gerade auf das Online-Turnier, die "Ragnarök", vor, als er plötzlich aus dem Spiel geworfen wird und panisch begreift, dass er von einem anderen Spieler, dem düsteren Magier Loki (Level 70), gehackt wurde. Damit beginnt für ihn die größte Quest seines Lebens - in der echten Welt! Um seine digitale Identität zurückzubekommen, tritt er eine turbulente Reise an und trifft auf viele analoge Hindernisse, schrecklich reale Gegner und die durchgeknallte Karo … ein Mädchen!
 Im Anschluss an den Film gibt es eine Gesprächsrunde mit Julia Wolfschütz vom Info-Eck. 

Leitung: Mag.a Christine NORDEN, Haus der Begegnung

Anmeldung: erbeten unter www.ktlv.at/unser-angebot/veranstaltungen 

 

Datum:
Mittwoch, 30. Januar, 19:00-22:00 Uhr

Kontakt:
Christine NORDEN

Beitrag:
Beitrag: EUR 7,- / EUR 5,- für k+lv-Mitglieder. Der Beitrag ist für die Gesprächsrunde (Honorar und Verpflegung), nicht jedoch für die Vorführung des Films selbst.

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Gemeinsam mit dem Katholischen Tiroler Lehrerverein (k+lv) und der AV-Medienstelle der Diözese Innsbruck