Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Mut zum Vatersein

Impulsabend zum Thema Vaterrolle

Ein Grund für den Rückgang der Kinderzahl hat u.a. mit der Verweigerung von Männern zu tun, Vater zu werden. Der Beruf hat Vorrang; die Angst vor der Verantwortung ist zu groß. Wenn es in einer Beziehung zu einem Bruch kommt, sind oft die Männer diejenigen die ihre Vaterrolle aufgeben. So scheint es einfacher zu sein. In beiden Fällen gilt es: Mut zum Vater sein! Um ein Kind groß zu ziehen braucht es bekanntlich „ein ganzes Dorf“, oder anders formuliert: viele Netzwerke. Man(n) muss es nicht alleine schaffen. Andererseits: Auch nach einer Trennung bleibt Man(n) Vater. Trotz Schwierigkeiten sollten Männer auf ihre Rolle als Vater nicht verzichten: Kinder brauchen ihre Väter und Vater sein ist ein Gewinn für das Leben. 

 

(Falls die Veranstaltung nicht vor Ort durchgeführt werden kann, findet sie zeitgleich als Webinar statt. Infos dazu folgen.) 

Anmeldung: erforderlich bis Freitag, 12. Juni 2020 im Männerreferat der Diözese Innsbruck: maennerreferat@dibk.at  oder 0512 / 2230-4301

Referenten: 

  • Martin CHRISTANDL, Psychologe, Psychotherapeut, Leiter der Männerberatung Tirol und
  • Markus KOSCHUH, Vater, Poetry Slammer, Kabarettist

 

Datum:
Dienstag, 16. Juni 2020, 19:00-21:00 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Kontakt:
Dipl.theol. Bernd Zeidler

Beitrag:
EUR 5,-

Anmeldung bis:
Freitag, 12. Juni 2020 im Männerreferat der Diözese Innsbruck: maennerreferat@dibk.at oder 0512 / 2230-4301

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Gemeinsam mit dem Männerreferat der Diözese Innsbruck und dem Verein Mannsbilder