Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Gemeinsames Gebet für Mutter Erde

Schöpfungslob im Rahmen der „Schöpfungszeit“ – 1. September bis 4. Oktober

Am Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung kommen VertreterInnen verschiedener christlicher Konfessionen zusammen und beten gemeinsam für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung. Die Klimakrise, der jede nachhaltige Nutzung übersteigende Ressourcenverbrauch, der Rückgang der Artenvielfalt sind nur drei Beispiele dafür, dass unser „gemeinsames Haus“ brennt. Beten, innehalten und aktiv werden für eine lebensfördernde Welt.

Datum:
Dienstag, 01. September 2020 , 18:00-19:00 Uhr

Ort:
Jesuitenkirche, Karl-Rahner-Platz, Innsbruck

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck