Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Frauenpolitik im Out

Herausforderungen der Frauenpolitik und die Aktualität Johanna Dohnals

Geschlechterpolitik wird heute widersprüchlich diskutiert. Brauchen wir Frauenpolitik noch? Und wenn ja, wie hat sie auszusehen? Die Meinungen gehen weit auseinander.
Die Innsbrucker Politikwissenschafterin Alexandra Weiss analysiert in ihrem Vortrag die aktuellen Herausforderungen der Frauen- und Geschlechterpolitik. Sie nähert sich dem Thema zeithistorisch-politikwissenschaftlich und stellt Johanna Dohnal, Ausnahmepolitikerin und Pionierin der österreichischen Frauenpolitik in den Vordergrund. Dohnals Verständnis von Politik ging weit über Parteipolitik hinaus. Ihr Austausch mit Aktivistinnen der damaligen Frauenbewegung und der Wissenschaft brachte eine neue Qualität von Politik hervor. Vor diesem Hintergrund zeigt Weiss neue Perspektiven und Ansatzpunkte für die heutige Frauen- und Geschlechterpolitik auf, die im Anschluss an den Vortrag zur Diskussion stehen. 

Referentin: Dr.in Alexandra WEISS, Politikwissenschafterin, Lektorin, Büro für Gleichstellung und Gender Studies, Universität Innsbruck

Anmeldung: bei Frauen im Brennpunkt unter info@fib.at oder Tel. 0512 / 587608

Datum:
Dienstag, 15. Oktober 2019, 19:30-21:30 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innnsbruck

Kontakt:
Mag. Christine Norden

Beitrag:
Eintritt frei

Veranstalter:
Frauen im Brennpunkt gemeinsam mit der Katholischen Frauenbewegung und dem Haus der Begegnung