Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Essen Macht Wissen

Mit Genuss die Welt retten

Was hat Biodiversität mit unserem Essen zu tun? Ein 5-Gänge-Menü bietet Interessierten nicht nur Köstlichkeiten, sondern auch jede Menge Wissen und Informationen über Zusammenhänge, Hintergründe und lokale Initiativen zur biologischen Vielfalt. Und Sie können sich im Anschluss die Frage stellen: Esse ich noch oder rette ich schon genussvoll?

Referent: Rupert MAYR, Initiator und ehrenamtlicher Betreuer des größten Schulgartens in Österreich, Fachmann und Referent für Gartenbau und Imkerei, Landesobmann der 113 Tiroler Obst- und Gartenbauvereine und erfolgreicher Buchautor
Koordinatorin: Mathilde SCHMITT, Land- und Agrarsoziologin/Genderforscherin, Innsbruck 

 

 

Datum:
Mittwoch, 20. Februar 2019, 16:30-20:30 Uhr

Kontakt:
Veronika LAMPRECHT

Beitrag:
EUR 35,- für Essen und Aperitif, Vortrag und Impulse

Anmeldung bis:
Mittwoch, 6. Feber 2019

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Gemeinsam mit der katholischen Frauenbewegung, der Tiroler Bäuerinnenorganisation, den Fachschulen für Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement, agrigenda, unterstützt vom Welthaus und dem Netzwerk Geschlechterforschung Gefördert vom Land Tirol und dem ländlichen Fortbildungsinstitut

Anmelde-E-Mail:
hdb.kurse@dibk.at

Zielgruppen / Voraussetzung:

Interessierte zum Thema Ernährung und die Zusammenhänge von Produktion und Konsum von Nahrungsmitteln, biologische Vielfalt, Gesundheit und Umweltschutz;
· ProduzentInnen, VerwerterInnen und KonsumentInnen;
· Lehrende und Lernende;
· Personen aus Politik und Verwaltung, die sich für Biodiversität und nachhaltige Entwicklungswege angesichts der vielfachen Krisen interessieren und auf der Suche nach neuen Ansätzen von Gesellschaftsverträgen und Umweltschutz, eine Ausrichtung auf die Wertschöpfung vor Ort und Konzepte eines sozial und gerecht ausgestalteten Lebens für alle Menschen weltweit im Einklang mit einer intakten Natur sind.

Dokument:
ESSEN MACHT WISSEN 2019 WEB.pdf (780,8 kB)

Green Event zertifizierte Veranstaltung

Um als Green Event zertifiziert zu werden, muss eine Veranstaltung in den Bereichen Abfall, Beschaffung, Verpflegung, Energie, Wasser, Veranstaltungsort, Mobilität, soziale Verantwortung und Kommunikation besonders hohe Standards an nachhaltige Gestaltung erfüllen.

Unterstützen Sie bitte diese Ziele, indem Sie das öffentliche Verkehrsnetz oder das Fahrrad zur Anreise nutzen. Eine Bushaltestelle und ein Fahrradabstellplatz befinden sich vor dem Haus. Infos zum Fahrplan finden Sie unter: https://fahrplan.vvt.at/ oder  https://fahrplan.ivb.at/


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Hinweis: Dies ist keine Buchung, sondern eine Nächtigungsanfrage. Wir werden Sie bezüglich Ihrer Anfrage via Email kontaktieren.


Beitrag:
EUR 35,- für Essen und Aperitif, Vortrag und Impulse