Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Einmischen – Aufmischen in Tirol, Österreich und andernorts

20. Frauensalon: Ein Abend für Frauen

Die Corona-Krise wirft ein sehr helles Licht auf viele Bereiche, zB auf die Bewertung von Arbeit und auf Geschlechterverhältnisse. Wir diskutieren mit unseren Gästen über Ehrenamtlichkeit, Anerkennung, Sorgearbeit – Berufstätigkeit, bezahlte - unbezahlte/unbezahlbare Arbeit, Erfahrungen aus der Corona-Krise aus Gendersicht (home-office, Kinderbetreuung, Versorgung).
Kommen Sie zum Frauensalon und bereichern Sie unser Gespräch! 

Gäste im Salon: 

  • Joanna EGGER, Politikwissenschafterin, Bildungsarbeiterin und Projektmanagerin in den Bereichen Nachhaltige Entwicklung und Sozialer Wandel, www.social-change.rocks
  • Angelika RITTER-GREPL, Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs, Frauenreferentin der Diözese Innsbruck

Am Klavier: Veronika SCHLAIPFER, Innsbruck

Gastgeberinnen: Elisabeth STÖGERER-SCHWARZ, Abteilung Gesellschaft und Arbeit, Land Tirol und Christine NORDEN, Haus der Begegnung

 

 

 

Datum:
Donnerstag, 12. November 2020 , 19:15-21:30 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Kontakt:
Mag. Christine Norden

Beitrag:
EUR 7,- für das leibliche Wohl

Anmeldung bis:
Da der Frauensalon nicht nur geistigen Genuss bieten wird, ist Ihre Anmeldung erforderlich bis Montag, 9. November 2020!

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Gemeinsam mit der Abteilung Gesellschaft und Arbeit, Land Tirol

Anmelde-E-Mail:
hdb.kurse@dibk.at

Dokument:
Frauensalon Einmischen - Aufmischen November 2020 WEB.pdf (514,2 kB)


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Hinweis: Dies ist keine Buchung, sondern eine Nächtigungsanfrage. Wir werden Sie bezüglich Ihrer Anfrage via Email kontaktieren.


Beitrag:
EUR 7,- für das leibliche Wohl