Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Die Weisheit der Alten

Impulsnachmittag mit Prof. Reimer Gronemeyer

Ist hierzulande von den Alten die Rede, dann schaltet die Diskussion meist um in den Modus der Krisenbewältigung. Was tun mit den Alten? Wohin mit ihnen? Wie sollen sie versorgt werden? Und wer soll das alles bezahlen? Konsequent wird die alte Generation ausgegrenzt und an den Rand gedrängt, um sich nur schnell anderen Problemen der Gesellschaft widmen zu können. Übergangen wird dabei, dass die Alten Hüter vergessener Schätze sind. Die Schätze der Alten konzentrieren sich in ihren Erfahrungen – und die sind manchmal bitter und sogar fürchterlich. Aber gerade darin kann dann mehr Weisheit, mehr Erfahrung und mehr Tiefe zu finden sein als in platter Positivität.

Prof. Gronemeyer wird anhand seines neuen Buches Impulse für eine andere Sichtweise auf die Alten geben. Er wird mit uns seine zentralen Thesen diskutieren und sich gemeinsam mit den Teilnehmenden auf die Suche nach den Schätzen des Alters machen

Referent: Prof. Dr. Dr. Reimer GRONEMEYER, Theologe, Soziologe, Buchautor, Professor für Soziologie an der Justus-Liebig-Universität in Gießen

Datum:
Mittwoch, 20. November 2019, 15:30-17:30 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innnsbruck

Kontakt:
Mag. Pia Netzer, BA

Beitrag:
15,00 € Kursgebühr

Anmeldung bis:
Mittwoch, 13.November 2019

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Gemeinsam mit der CARITAS der Diözese Innsbruck, der Fachstelle Altenseelsorge der Diözese Innsbruck, der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft und dem TYROLIA Verlag

Anmelde-E-Mail:
hdb.kurse@dibk.at

Dokument:
digitaleEinladung.pdf (1 MB)


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Hinweis: Dies ist keine Buchung, sondern eine Nächtigungsanfrage. Wir werden Sie bezüglich Ihrer Anfrage via Email kontaktieren.


Beitrag:
15,00 € Kursgebühr