Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Diagnose: Zeitschnupfen

Im Theaterprojekt „Diagnose Zeitschnupfen“ setzt sich die Theatergruppe INFEKTIÖS mit dem Phänomenen Zeitwohlstand und Zeitnotstand auseinander. In einer Gesellschaft, die auf verschiedenen Ebenen Beschleunigung erlebt, ist das Gefühl, keine Zeit zu haben, stark verbreitet. Dies steht im klaren Gegensatz zu Menschen, die innerhalb der Leistungsgesellschaft ein Zuviel an Zeit aushalten müssen, weil sie keine Arbeit haben… Die Theatergruppe spürt in theatralischen Sequenzen der Frage nach, wie dieses Gehetzt-Sein bzw. Gelangweilt-Sein entsteht und welche Auswirkungen es auf unser Zusammenleben hat.

Schauspiel/Text: Marilena BACHLER, Carmen DANKL, Claudia FRÖHLICH, Notburga FUCHS, Bernadette GÜRTLER, Margit KIENINGER-LICHTMANNEGGER, Astrid LICHTENWAGNER, Ulrike PFEIFFENBERGER, Verena ROSENAUER
Spielleitung/Text: Danja AUßERHOFER
Technische Gesamtleitung/Bühne/Grafik: Beto DE CHRISTO
Live-Musik: Katharina HOPFENSPERGER (Querflöte) 

Ort: Jugendland Funtasy, Bernhard-Höfel-Straße 7, 6020 Innsbruck
Beitrag: EUR 15,- / EUR 13,- ermäßigt für SchülerInnen
Reservierung: möglich unter Tel. 0664 / 5752 757 

 

Hinweis: vorherige Termine sind Samstag, 19. Jänner 2019, 20 Uhr; Sonntag, 20. Jänner 2019, 18.30 Uhr und Montag, 28. Jänner 2019, 20 Uhr

Den Folder finden Sie im Download weiter unten

Datum:
Freitag, 01. Februar, 20:00-22:00 Uhr

Kontakt:
Pia NETZER

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Gemeinsam mit der Theatergruppe „Infektiös“

Dokument:
Wiederaufnahme_Infektieos_Version02 (2).pdf (332,8 kB)