Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Der Europäische Gerichtshof und die Religion

Die Balance zwischen Religionsfreiheit und anderen Grundrechten

Der EuGH ist in einigen Fällen mit dem Verhältnis von EU-Recht und Religion befasst worden. EuGH Richter François Biltgen befasst sich in seinem Vortrag neben dem in Österreich breit diskutierten „Karfreitags-Urteil“ auch mit den sogenannten Kopftuch-Fällen und mit der Frage der Religion als für einen Beruf notwendiges Arbeitsethos. In einem zweiten Teil wird das Buch „The Ethical Spirit of EU Law“ von Markus Frischhut vorgestellt, welches erstmalig umfassend das Verhältnis von EU-Recht und Ethik beleuchtet.

 

Ort: MCI I, Aula (3. Stock), Universitätsstraße 15, Innsbruck
Anmeldung: Mit Ihrer Anmeldung unter alumni@mci.edu  erleichtern Sie uns die Organisation! 

Datum:
Donnerstag, 25. April 2019, 18:00-19:30 Uhr

Referent/in:
François BILTGEN, Richter am Europäischen Gerichtshof, Markus FRISCHHUT, Jean Monnet Lehrstuhl „EU & Ethik“ am MCI und Winfried LÖFFLER, Universität Innsbruck

Veranstalter:
Eine Veranstaltung von Jean Monnet Lehrstuhl „EU & Ethik“, Arbeitskreis Wissenschaft und Verantwortlichkeit, Land Tirol, ÖH MCI, Innsbruck Center for European Research, Institut für Christliche Philosophie und Haus der Begegnung, gefördert von Erasmus +