Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

ABGESAGT Wohnen. Gemeinschaft. Lebensqualität

Innovative, gemeinschaftliche Wohnformen von morgen

++HINWEIS: die Veranstaltung ist verschoben++  

Aktuelle demographische, soziale und wirtschaftliche Entwicklungen führen dazu, dass leistbares und qualitätsvolles Wohnen – vor allem im Alter – eine immer größere Herausforderung wird. Deshalb wird auch in Tirol die Frage nach adäquaten Lösungskonzepten immer lauter. Dabei werden innovative und gemeinschaftliche Wohnformen in Zukunft eine ausschlaggebende Rolle einnehmen. Es handelt sich dabei um Wohnformen in sozial gut aufgestellten Nachbarschaften als Alternative zu Siedlungen ohne sozialen Zusammenhalt.

Die Tagung bietet einen Einblick in die Funktionsweise von gemeinschaftlichen Wohnformen und zeigt anhand aktueller Projekte, welche Chancen und Stolpersteine diese Gemeinschaften mit sich bringen können. Am Podium werden der Innsbrucker Bürgermeister Georg Willi sowie Expertinnen und Experten zu möglichen Wohnprojekten diskutieren.

Referent: Ao. Univ.-Prof. Dr. Franz KOLLAND, Gerontologe, Soziologe an der Universität Wien, Herausgeber von „Wohnmonitor Alter 2018“

Wohnprojekte: 

  • Mag. Maximilian GRITSCH, Integrationshaus Caritas
  • Dr.in Margit SCHÄFER, JAAA – von jung alt zu alt alt
  • Anton STABENTHEINER, Haus im Leben
  • Mag.a Renate GABRIEL, Wohnen für Hilfe
  • Arch. Dipl. Ing. Gerhard HAUSER, Wohnen anders
  • Hans PARTSCH, Vernetzt Wohnen Innsbruck
  • Ruth GSTREIN, Arche Noah Imst

TeilnehmerInnen bei der Podiumsdiskussion: 

  • Dipl.-Ing.in Katharina RIEDL, Schweiz
  • Mag. Martin SCHWEIGHOFER, grund genug – Verein für neue Wohnkulturen, Vorarlberg
  • Mag. Robert TEMEL, Journalist, Architektur- und Stadtforscher, Wien
  • Dr. Anton Jakob SCHUIERER, Wohngemeinschaft Leutasch
  • Dipl.-Geographin, Dipl.-Psycho-Gerontologin Sabine WENNG, Koordinationsstelle Wohnen im Alter München
  • Es diskutiert mit: Georg WILLI, Bürgermeister von Innsbruck

Moderation: Dr.in Margit SCHÄFER, FH Lektorin, Lehrerin in Pflegeausbildungen

Datum:
Freitag, 03. April 2020, 13:00-18:00 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Kontakt:
Mag. Pia Netzer, BA

Beitrag:
15 EURO

Anmeldung bis:
Samstag, 28.März 2020

Referent/in:
Anton Stabentheiner, Innsbruck; Dr.theol. Mag.phil. Anton Jakob Schuierer, Innsbruck; Hans Partsch, ; Prof. Dr. Franz Kolland, ; DI Gerhard Hauser, Innsbruck; Mag. Robert Temel, ; Mag. Renate Gabriel, Innsbruck; Ruth Gstrein, ; Mag. Martin Schweighofer, ; Sabine Wenng, ; Mag. Dr. Margit Schäfer, Aldrans; Georg Willi, Innsbruck; Mag. Maximilian Gritsch, Innsbruck; Katharina Riedl, Innsbruck

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Anmelde-E-Mail:
hdb.kurse@dibk.at


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Hinweis: Dies ist keine Buchung, sondern eine Nächtigungsanfrage. Wir werden Sie bezüglich Ihrer Anfrage via Email kontaktieren.


Beitrag:
15 EURO