Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

ABGESAGT Unverschämt katholisch sein

Begegnungstag des DAHOP – Diözesaner Arbeitskreis Homosexuellenpastoral

++HINWEIS: die Veranstaltung wurde in Rücksprache mit dem Kooperationspartner verschoben++

In unterschiedlichen Einsatzfeldern engagieren sich Menschen – egal welcher geschlechtlichen Orientierung – in der Kirche, sei es im Unterricht, der sozialen Arbeit, in der Seelsorge, der Kunst oder auch in der Verwaltung.
Viele setzen sich in und mit der Kirche ein für eine gerechtere und menschenwürdigere Welt. Dabei leben manche in einer Spannung: zum einen sind sie der Botschaft gewiss, dass jeder Mensch seine Identität zur Entfaltung bringen soll, zum anderen erleben sie einen kritischen Blick auf ihre Identität oder Lebensform. Folge davon ist oft stille Scham oder bewusster Auszug aus der Kirche.
Bernd Mönkebüscher, Pfarrer in Hamm, selbst homosexuell, gibt am Begegnungstag ein Plädoyer dafür ab, unverschämt, also ohne Scham, katholisch sein zu können. Mit persönlichen Begegnungen, Gesprächen in Kleingruppen, einem spirituellen Impuls und einer Agape wird der Begegnungstag abgerundet. Nähere Informationen finden Sie zeitgerecht auf der Homepage www.hausderbegegnung.com oder www.dibk.at/dahop 

Referent: Bernd MÖNKEBÜSCHER, Pfarrer in Hamm, Autor
Leitung: DAHOP – Diözesaner Arbeitskreis Homosexuellenpastoral 

 

Datum:
Freitag, 27. März 2020, 14:00-18:00 Uhr

Ort:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Kontakt:
Mag. Christine Norden

Beitrag:
Eintritt frei

Anmeldung bis:
Anmeldung erbeten

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
Gemeinsam mit dem Diözesanen Arbeitskreis Homosexuellenpastoral (DAHOP)

Anmelde-E-Mail:
hdb.kurse@dibk.at

Dokument:
Postkarte Begegnungstag 2020.pdf (567,5 kB)


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Hinweis: Dies ist keine Buchung, sondern eine Nächtigungsanfrage. Wir werden Sie bezüglich Ihrer Anfrage via Email kontaktieren.


Beitrag:
Eintritt frei