HOFFNUNGSTROPFEN

In unserer heutigen – oft als katastrophal bezeichneten – Welt passiert eine schier unüberschaubare Fülle an erfreulichen
Erscheinungen und Aktivitäten. Das neue Buch Hoffnungstropfen von Josef Nussbaumer und Stefan Neuner handelt nicht von einer heilen Welt, in der alles perfekt und gut ist. Die Autoren spannen einen Bogen von der Bevölkerung, über die Frauen, zur Energie bis hin zur Gewalt. In insgesamt 20 Kapiteln lässt sich nachlesen, was schon alles auf einem guten Weg ist, was sich im Laufe der Geschichte schon dramatisch verbessert hat und wie auch kleine Veränderungen Großes bewirken können.
Die Erlöse aus diesem Buch fließen zu 100 Prozent dem Verein teamGlobo zu, der Forschung und Bewusstseinsbildung im Hinblick auf globale Ungerechtigkeiten fördert sowie die in diesem Bereich karitativ tätige Personen und Organisationen finanziell unterstützt. 

Referenten: Dr. Josef NUSSBAUMER, bis Oktober 2017 am Institut für Wirtschaftstheorie, -politik und -geschichte an der Universität Innsbruck und Dr. Stefan NEUNER, Sozial- und Wirtschaftshistoriker; beide sind Mitautoren und -initiatoren von "Unser kleines Dorf", www.teamglobo.net

 

 

Datum:
Montag, 22. Januar, 19:00-21:00 Uhr

Ort:
INNSBRUCK

Kontakt:
Daniela SOIER

Beitrag:
freiwillige Spende erbeten

Veranstalter:
Haus der Begegnung Bildungshaus der Diözese Innsbruck

Mitveranstalter:
teamGLOBO